Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Lehrgebiet Allgemeine Informatik

Profil
Informatik ist die wissenschaftliche Disziplin der systematischen und automatisierten Verarbeitung von Information zur Lösung von Problemen durch Computersysteme. Gewöhnlich unterteilt man die Informatik in
die Allgemeine Informatik oder Kerninformatik mit den Disziplinen
  • Theoretische Informatik (mit Bezügen zur Mathematik)
  • Praktische Informatik und
  • Technische Informatik (mit Bezügen zur Automatisierungs- und Elektrotechnik)
und durch ihre Wirkung in viele Anwendungsbereiche hinein in die Angewandte Informatik mit z.B. den Arbeitsfeldern
  • Wirtschaftsinformatik
  • Ingenieurinformatik
  • Bioinformatik
  • Rechtsinformatik
  • Medieninformatik und
  • Medizinische Informatik
Studiengänge
Einer solchen Systematik folgend haben sich an deutschen Hochschulen viele unterschiedliche Informatik-Studiengänge etabliert. Der Schwerpunkt unseres Angebotes liegt auf der Technischen und der Praktischen Informatik.
Unsere Studiengänge verbinden dadurch Fragen zur Funktion und zum Aufbau von Computern und ihren Komponenten, sowie deren technische Realisierung durch elektrische Schaltungen mit Erkenntnissen zur Entwicklung von Algorithmen und Programmen für Problemlösungen in allen Anwendungsbereichen, zur dafür notwendigen Organisation von Daten und der für die Ausführung auf Computern notwendigen Systemsoftware.
  • Technische Informatik: Bacherlor-Studiengang, der Wissen und Kompetenzen aus der Praktischen Informatik mit einem starken Bezug zur Technischen Informatik vermittelt. Programmierung von Anwendungssystemen in Technik, Wissenschaft und Wirtschaft; Automatisierung von Prozessen durch Computer- und Robotersysteme
  • Internationaler Studiengang Technische Informatik: Bachelor-Studiengang, der durch ein integriertes Auslandsstudium, z.B. an der London South Bank University, die Vermittlung fachlicher Qualifikationen mit sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen verbindet.
  • Dualer Studiengang Informatik: Bachelor-Studiengang, der durch eine enge Verzahnung von berufllichen Ausbildung im Unternehmen z.B. zum Fachinformatiker und Hochschulstudium eine sehr praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Ausbildung erreicht.
  • Internationaler Frauenstudiengang Informatik: Bachelor-Studiengang, der sich ausschließlich an Frauen wendet, mit einem Fokus auf Software-Entwicklung seinen Schwerpunkt in der praktischen Informatik hat und als internationaler Studiengang die Vermittlung fachlicher Qualifikationen mit sprachlichen und interkulturellen Kompetenzen verbindet

 

 

Access Keys: