Übersicht

Projektleitung Schäfer, Klaus, Prof.
Durchführende Organisation Hochschule Bremen, Fakultät 2
Projekttyp Drittmittelprojekt (Zuwendung)
Mittel- bzw. Auftragsgeber Sonstige Drittmittelgeber, Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum
Förder- bzw. Auftragssumme 28.997,00 €
Laufzeit 02/2020 - 03/2023

Städte, urbane Zentren, Agglomerationen sind in weiten Teilen die Ursache von Umweltzerstörung und hier – müssen gezwungenermaßen – Lösung liegen zu einer nachhaltigen Veränderung. Neue Technologien ermöglichen am Scheideweg von der autogerechten und nutzungsgetrennten Stadt, die Bestandteile einer Fehlentwicklung wieder zu einem ganzheitlichen urbanen Prozess zu verbinden. Stadtentwicklung als eine verantwortungsvolle Aufgabe in der Gesellschaft für Architekten und Stadtplaner zu vermitteln, wird im Studium sehr glaubwürdig, wenn es gelingt, Träger öffentlicher Belange, in eine konkrete Aufgabenstellung an der Hochschule mit einzubeziehen. Für Haifa und Bremen, zwei Partnerstädte – seit über 30 Jahren – mit maritimem Bezug, Gemeinsamkeiten und interessanten Unterschieden, wollen wir auf einer gemeinsamen Basis nach Lösungsansätzen suchen. Das Technion Haifa, die Hochschule Bremen und die Stadtplanungsamt beider Städte werden in gemeinsamen Projekten, sich jeweils in beiden Kommunen Aufgaben eines nachhaltigen, ressourcenschonenden Stadtumbaus stellen.