Eine Veranstaltung der Think Twice Antiklischeewochen an der Hochschule Bremen

Depressionen, Ängste und andere psychische Erkrankungen erhalten inzwischen eine breite mediale Aufmerksamkeit, die aufklärend und entstigmatisierend wirken kann. Zugleich halten sich bis heute eindimensionale Vorstellungen von psychischen Erkrankungen und Unsicherheiten im Umgang mit dem Thema.

Es wird ein Einblick in problematische Stigmatisierungsaspekte im Kontext psychischer Erkrankungen gegeben und aufgezeigt, wie vielfältig Studierende von psychischen Belastungen betroffen sind.

  • Wann sind Menschen psychisch erkrankt?
  • Welche Bilder bestehen in unseren Köpfen in diesem Zusammenhang?
  • Beobachten Sie bei einer Person in Ihrem Umfeld psychische Veränderungen?
  • Was wirkt verunsichernd, vielleicht auch in Alltagssituationen?

Ziel dieser Online-Veranstaltung ist es, darüber ins Gespräch zu kommen und das Verständnis zu psychischer Gesundheit zu erweitern. Es werden dabei keine persönlichen Erfahrungen erfragt, auch wenn Teilnehmende frei sind, sich zu äußern.

Referentin ist Simone Buchholz von der Psychologischen Beratung des Studierendenwerks Bremen.

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studierende der HSB. Aber auch Lehrende und andere Multiplikator:innen sind herzlich willkommen.

 

Anmeldung

Um eine Anmeldung wird gebeten. Bitte rechtzeitig anmelden per Email an careerservice@hs-bremen.de

Kontakt

Zeit

17:00 - 18:30 Uhr

Ort

Referent:in

Simone Buchholz, Psychologische Beratungsstelle Studierendenwerk Bremen

Veranstaltungen der HSB

  1. Study & Care

    Trainings von Studierenden für Studierende

    • 10:00 - 12:00 Uhr
    • City-Campus am Brill - Skills- und Simulationszentrum
      Skills- und Simulationszentrum - 3. Obergeschoss
  2. Trans? Nicht-binär? Wertungsfreie Sensibilisierung - Workshop mit Katharina Vater

    • 09:30 - 13:00 Uhr
    • Campus Neustadtswall - Gebäude M
      Gebäude M - 2. Obergeschoss
  3. Infos für Studieninteressierte

    Studieren an der HSB - Infotermin

    • 16:00 - 17:00 Uhr
    • Online-Veranstaltung