In Zeiten abnehmender Berechenbarkeit und zunehmender Komplexität ist Change Management selbst im Wandel. Jetzt gilt es bewährte, klassische Methoden mit den neuen agilen Praktiken zu verbinden. Denn anders als bisher gibt es nicht mehr den einen, richtigen Veränderungsprozess. Leute nur „mitzunehmen“, reicht nicht aus, um Unternehmen robust für die Dynamik der Zukunft aufzustellen!

Wir stellen ausgewählte Ansätze zur Modellierung von Change-Prozessen vor und berichten, welche Konzepte im Bereich „der weichen Faktoren“, wie Kultur und Wertearbeit, Organisationsdynamik, Umgang mit Emotionen und Widerstand, bei der Rollenklärung und der Veränderung von Führungsparadigmen sinnvoll sind. Wie Change Agents New Work, digitale Transformation und den Weg zur agilen Organisation gestalten, steht im Mittelpunkt der Weiterbildung, die Sie an diesem Abend kennen lernen.

Agenda

Ablauf

17:45 Uhr - 18:00 Uhr
Einlass in den Meetingraum, Start und Begrüßung

 

18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Impulsvortrag 1: Konflikt & Kultur in Change Prozessen
Prof. Dr. Jens Eschenbächer

Modul 1 der Weiterbildung        
Change Management Grundlagen – Kurzinfos
Prof. Dr. Jens Eschenbächer

 

Impulsvortrag 2: Change Management in dynamischen Zeiten: Ungewissheit, Digitalisierung und New Work
Olaf Hinz

Modul 2 der Weiterbildung
Digitale und agile Transformation managen – Kurzinfos
Olaf Hinz

 

Weiterbildung „Agile:r Change Manager:in“: Rahmen, Daten, Fakten
Marlene Schwegmann

Fragen und Antworten

 

ca. 19:30 Uhr
Abschluss und Ende des Info-Events

Veranstaltungen der HSB

  1. Virtuelle Coffee Lectures für Lehrende

    • 12:00 - 12:15 Uhr
    • Online-Veranstaltung
  2. Info Session: Englischsprachiges MBA und Masterstudium an der HSB

    • 16:00 - 17:00 Uhr
    • Online-Veranstaltung
  3. DTX research talks

    When Digitalization Meets Brains

    • 13:30 - 14:30 Uhr
    • Online-Veranstaltung