Kinder von psychisch kranken Eltern sind häufig von physischen oder psychischen Vernachlässigungen und nicht selten auch von Gewalt betroffen. Es besteht somit ein erhöhtes Risiko, dass sie ebenfalls psychische Störungen entwickeln.

Unser Dozent Dr. Michael Hipp, Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, zeigt in seinem Impulsvortrag auf, wie mit einem integrativen Ansatz aus sozialpädagogischen und medizinpsychiatrischen Hilfen betroffene Familien unterstützt werden können.

Im Anschluss stellen wir Ihnen unsere Weiterbildung zur "Sozialpsychiatrischen Fachkraft in der Arbeit mit Familien" vor, die Sie für dieses sensible und anspruchsvolle Aufgabengebiet qualifiziert.

Referent

Dr. med. Michael Hipp

  • Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
  • Ehemaliger Leiter des Sozialpsychiatrischen Dienstes Hilden
  • Mitbegründer des Förderkreises KIPKEL e.V. Prävention für Kinder psychisch kranker Eltern im Kreis Mettmann
  • Initiator der Kooperationsvereinbarung zwischen der Erwachsenenpsychiatrie und der Jugendhilfe des Kreises Mettmann
  • Dozent der Hochschule Bremen im Zertifikatsstudium “Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien“

Dieser Impuls-Vortrag gehört zu dem Themengebiet des Zertifikatsstudiums "Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien".

Zeit

17:00 - 18:30 Uhr

Ort

Online - Zoom Link nach Anmeldung

Thematisch verwandte Veranstaltungen

  1. Graduate & Professional School

    Personalrestrukturierung als zentrales Element der operativen Sanierung von Unternehmen

    • 19:00 - 20:20 Uhr
    • online
  2. Graduate & Professional School

    Info-Event berufsbegleitender MBA

    • 18:00 - 19:30 Uhr
    • online
  3. Info Session: Englischsprachiges MBA und Masterstudium an der HSB

    • 16:00 - 17:00 Uhr