Am 18. August 2021 ist die neue Website der HSB online gegangen. Der neue Online-Auftritt der Hochschule Bremen lässt sich bequem bedienen, egal ob auf dem Computer, Smartphone oder Tablet. Die digitale Kommunikationsplattform bietet mehr Übersichtlichkeit, verfügt über ein zeitgemäßes Design und mehr Nutzerfreundlichkeit. Inhalte wurden nach den Bedürfnissen der verschiedenen Zielgruppen neu strukturiert und neu erarbeitet. User:innen gelangen so schneller und einfacher ans gewünschte Ziel.

„Mit der neuen Website bekommt die HSB ein zeitgemäßes digitales Aushängeschild. So werden die vielfältigen Perspektiven online erlebbar, die uns als Hochschule der Angewandten Wissenschaften auszeichnen“, freut sich Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey.

Orientierung an den Zielgruppen

Auch inhaltlich hat sich einiges verändert. Gemeinsam mit der Berliner Agentur 3pc entwickelte das Relaunch-Team im Referat Kommunikation und Marketing ein Konzept, das sich an den Bedürfnissen der verschiedenen Zielgruppen der Hochschule orientiert. Um herauszufinden, was für sie wichtig ist, fanden zu Beginn des Projekts Workshops mit Studierenden, Lehrenden, Forschenden und Kooperationspartnern statt. Vor allem für Studierende und Studieninteressierte soll es künftig deutlich einfacher sein, sich auf der HSB-Website zurechtzufinden.

„Die vielen Workshops haben bestätigt, dass sich das Nutzungsverhalten stetig ändert und laufend angepasst werden muss“, sagt Louisa Karbautzki, die das Projekt Web-Relaunch geleitet hat. „Es benötigt daher zum einen die entsprechende Technik und zum anderen eine anpassungsfähige Usability. Mit der neuen Struktur werden User:innen nun nach ihren Bedürfnissen, das heißt nach Themen, Anliegen und Phasen durch das Angebot geführt.“

Die vielfältigen Optionen, die das Content-Management-System TYPO3 bietet, um Texte, Bilder und Videos einzubinden, eröffnen Interessierten neue Einblicke in Studium, Forschung und Weiterbildung an der HSB. Eine weitere Neuerung ist, dass das Redaktionsteam aktuelle Nachrichten und Veranstaltungstermine zentral anlegen und auf verschiedenen Seiten anzeigen lassen kann – eine praktische Funktion für eine Hochschule, in der es laufend Neuigkeiten gibt. Nicht zuletzt kommt das bunte Corporate Design auf der neuen Website besser zur Geltung als zuvor und sorgt für Wiedererkennungseffekte über digitale und Printmedien hinweg.

„Wir freuen uns, den Relaunch ohne größere Schwierigkeiten gemeistert zu haben. Dieser Erfolg ist das Ergebnis guter Teamarbeit“, erklärt Ole Vorsprecher, Leiter des Referats für Kommunikation und Marketing. Neben dem Kernteam haben zahlreiche Beschäftigte in den Fakultäten, in der Verwaltung und im Rechenzentrum tatkräftig an dem Projekt mitgewirkt.

„Fertig ist eine Website allerdings nie“, sagt Projektleiterin Louisa Karbautzki. „Die Dinge ändern sich schnell im digitalen Bereich. Daher werden wir die Website laufend weiterentwickeln, um Interessierten auch in Zukunft eine zeitgemäße und einfach handzuhabende Plattform zu bieten.“