Mit Wirkung zum 1. September 2021 wurde Dr. Sebastian Sigmund zum Professor der Hochschule Bremen ernannt. In der Fakultät Natur und Technik, Abteilung Schiffbau und Meerestechnik, Nautik und Seeverkehr, Biologie, Bionik, vertritt er das Fachgebiet Schiffshydrodynamik. Vor seinem Ruf an die Weser war der 40-Jährige in der Research- und Development-Abteilung von Damen Shipyards in den Niederlanden beschäftigt.

 

Nach seinem Schiffbau-Studium an der FH Kiel promovierte Sebastian Sigmund an der Universität Duisburg-Essen im Bereich der numerische Strömungsmechanik, Themengebiet: „Zusatzwiderstand und Zusatzleistung von Schiffen im Seegang“. In seiner Forschung wird sich Sebastian Sigmund der Steigerung der Energieeffizienz von Schiffen widmen und hierfür auf Methoden der Computational Fluid Dynamics und des High Performance Computing zurückgreifen.  

 

In seiner Freizeit widmet sich der zweifache Familienvater gern dem Segeln und Skifahren.

Pressefoto herunterladen