Am 24. November 2021 lädt die European ENGAGED University (EEU) zu ihrer ersten Konferenz an der Hanzehogeschool Groningen, Niederlande. Auf der Konferenz werden Ergebnisse bisheriger Projekte und Meetings vorgestellt, Workshops abgehalten und Gelegenheiten zum Netzwerken mit den Projektpartner:innen geboten. Die Hochschule Bremen nimmt mit Fachexpert:innen aus unterschiedlichen Bereichen der Hochschule teil.

Die HSB engagiert sich in der 2020 gegründeten europäischen Hochschulallianz, deren sechs Partner-Einrichtungen gemeinsam ein neuartiges länderübergreifendes Universitätsmodell etablieren wollen. Hauptziel: Studierende für den Einstieg in zukunftsfähige, international ausgerichtete Wirtschaftszweige zu befähigen.

Seitens der HSB sind das Rektorat im Bereich Strategie und Planung, das International Office, der Forschungsservice sowie das Referat Kommunikation und Marketing an der EEU beteiligt.