Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Sabine Emmerich

Studienschwerpunkt Plastisches Gestalten, Objektgestaltung
Sabine Emmerich
1964 geboren in Marburg
Studium Freie Kunst an der Hochschule für Bildende Künste am Lerchenfeld, Hamburg bei Prof. F. E. Walther, Diplom 2003.
2000 Buchveröffentlichung "Hofportraits"
seit 2001 Lehrauftrag an der Hochschule für Künste Bremen, Weiterbildungsstudium Gestaltende Kunst
seit 2011 Lehrauftrag an der Universität, Bremen

regelmäßige Ausstellungen und -beteiligungen
u.a.

2001 Handelskammer, Hamburg
2001 Bundesverfassungsgericht, Karlsruhe
2001 KUBO, Bremen
2001 Kunsthalle Hamburg, Monets Vermächtnis
2005 Volkwang Museum, Essen
2006 Kunstpreis Ottersberg
2007 Schacht 4, Moers
2008 Kunstpreis Ottersberg
2009 Ateliereröffnung im Künstlerhaus Bahnhof Sagehorn
2010 Kunstpreis Ottersberg
2014 Neuer Worpsweder Kunstverein NWWK - "Florfliegen und andere Damen"
Sabine Emmerich
Der heilige Pillendreher der alten Ägypter - scarabaeus sacer
Die runden Mistballen, die dieser Käfer formt, galten als Symbole der Erde.

Es scheint, dass die alten Ägypter der Auffassung waren, dass die Erde vor langer Zeit auf die gleiche Weise wie die Mistballen von riesigen himmlischen Skarabäen geformt wurde und dass sie diese stets noch rollen.

Die heiligen Pillendreher

Fliegengespann - Eine Reise durch die Lüfte


 

Access Keys: