Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Tutorienvertrag

Was muss ich als Tutorin oder Tutor können?
... ich beherrsche die zu vermittelnden Inhalte fachkundig

... möchte meine Veranstaltungen methodisch und didaktisch aufbereiten, damit ein Lernerfolg bei meinen Mitstudierenden erzielt wird

... ich habe ein offenes Ohr für meine Mitstudierenden, bin hilfsbereit, sympathisch und freundlich

... bin bereit Lerngruppen zu leiten und zu moderieren

... versuche schwierige Situationen im Gespräch oder in der Gruppe zu lösen
Ich bin Tutor/Tutorin was nun?
Sie haben sich als Tutorin oder Tutor erfolgreich beworben und auch Ihre Vertragsunterlagen der Personalabteilung zugeschickt. Was nun noch?
Tutorienvertrag
Im Rahmen ihrer Vertragserfülllung sind Sie als Tutorinnen und Tutoren verpflichtet, mindestens zwei Seminare im Umfang von je zwei Tagen zu absolvieren.

Wir unterscheiden zwischen Basisseminaren (T) als Einführung ins Tutorium und Wahlseminaren (t).

Die Hochschule Bremen möchte Sie mit den Seminaren unterstützen, dass Sie sich richtig auf Ihr Tutorium vorbereitet fühlen. Hier finden Sie das entsprechende Angebot.


Beschluss Rektorat/Dekane Hochschule Bremen (Juni 2008)
“Die Studierenden sind im Rahmen ihrer Vertragserfülllung verpflichtet, mindestens zwei Seminare im Umfang von je zwei Tagen zu absolvieren, wobei die Kosten für die Qualifizierung vom Rektorat getragen werden.

Der dafür erforderliche Zeitaufwand der Studierenden kann nicht als Ableistung der vertraglich festgelegten Tutorenstunden geltend gemacht werden.

Studierende können darüber hinaus jedoch ein Zertifikat erwerben, um die curriculare oder außercurriculare Anrechnung von 6 ECTS im "Tutorenmodul" zu erreichen.

Auch diese Kosten übernimmt das Rektorat.

Der Vertragsabschluss für ein Tutorium setzt eine schriftliche Anmeldebescheinigung der Koordinierungsstelle für ein entsprechendes Tutorenseminar voraus.

Die beiden verpflichtenden Seminare können jedoch in zwei Semestern abgeleistet werden. Der Vertragsabschluss für einen Tutorenvertrag erfolgt durch das Personaldezernat.

Die Koordinierungsstelle für Weiterbildung wird der Personalabteilung über die Teilnahme der Tutorinnen und Tutoren an dem Kursprogramm berichten."

Sollten Tutorinnen / Tutoren nicht in der Lage sein, an einer bereits angemeldeten Veranstaltung teilzunehmen, müssen Sie die Teilnahme schriftlich stornieren. Bei Nichterscheinen ohne schriftlicher Abmeldung wird ein Teilnehmerentgelt von EUR 25,-- erhoben.

Kontakt:
Anregungen / Vorschläge / Wünsche

Bitte sprechen Sie mich an.
 

 

Access Keys: