Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Professional Skills

Für alle Studierenden der Hochschule Bremen
Mit Beginn Ihres Studiums werden Sie feststellen, das komplexe Anforderungen an Sie als Studierende gestellt werden. Unsere Angebote richten sich daher an Studienanfänger, Studierende und Studierende, die kurz vor dem Abschluß stehen.
Fähigkeiten und Fertigkeiten
Im Laufe unserer Seminare erlernen Sie Ihre eigenen Kompetenzen zu identifizieren und zu stärken. Sie werden sicherer im Umgang mit Sich selbst und anderen.

Sie erarbeiten sich in unseren zweitägigen Seminaren effektive Lerntechniken, lernen den Umgang mit Konflikten, stärken Ihre Selbstkompetenz und lernen sicher vor großen Gruppen zu kommunizieren und entdecken Ihre Team- und Führungskompetenzen.
VANRThemaDozentin/DozentBeginnPlatz
9554Digitale Transformation und eine neue "SMART WORLD 5.0" (t)Tussinger7.10.2017Anfrage
9553Führung - heute und morgen (t)Tussinger28.10.2017Anfrage
9552Teamarbeit und Projektmanagement (t)Tussinger11.11.2017Anfrage
9587Umgang mit Konflikten (t)Pantijelew24.11.2017Anfrage
9551Unternehmerisches Denken und Sozialkompetenz (t)Tussinger9.12.2017belegt
9562Souverän auftreten und Klartext reden! (t)Olbrich10.1.2018belegt
9586Zeitmanagement / Selbstmanagement (t)Pantijelew12.1.2018frei

Um das Modul-Zertifikat 'Professional Skills' mit 6 Leistungspunkten zu erlangen sind insgesamt 60 Präsenzstunden zu absolvieren aus den Kompetenzbereichen: Selbstkompetenz, Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Methodenkompetenz.

Den Kernbereich bilden entsprechend dem Deutschen Qualifikationsrahmen die Selbst- und die Soziale Kompetenz, die zur Erlangung des Modul-Zertifikats verpflichtend mit mindestens je 15 Präsenzstunden nachgewiesen werden müsen.

Die verbleibenden 30 Kursstunden können aus dem Spektrum der Professional Skills frei gewählt werden. In einem der Kurse ist ein Leistungsnachweis zu erbringen, der mit 'bestanden / nicht bestanden' bewertet wird.

Eine Anerkennung anderweitig erworbener Kompetenzen aus den genannten Gebieten ist möglich. Ergebnisse formalen Lernens sind durch Nachweise aus den jeweiligen Kursen zu belegen. Informell erworbene Kompetenzen werden in der Regel durch Darstellung im Rahmen eines reflektierten Reports belegt.

 


Neu im Modulpool: künstlerische Studienangebote
Für Ihre persönliche Beratung vereinbaren Sie bitte einen Termin:

Wo ist mein Unterrichtsraum?
 

 

Access Keys: