Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Berufsaussichten

Das traditionelle Berufsfeld für Wirtschaftsingenieure liegt in der Industrie, aber auch im Dienstleistungssektor und im Handel besteht eine Nachfrage nach interdisziplinär ausgebildeten Studierenden.

Als typische Einsatzbereiche gelten dort die Prozessfunktionen der Produkterstellung und –vermarktung wie Einkauf und Lagerhaltung, Produktion und Vertrieb/Kundenberatung, sowie die übergreifenden Funktionsbereiche wie Organisation, Personal, Datenverarbeitung, Logistik, Betriebsrechnung/Controlling und insbesondere dem Projektmanagement. Der international ausgebildete Wirtschaftsingenieur wird bei der zunehmenden Globalisierung dieser Funktionen einen doppelten Wettbewerbsvorteil erreichen. Eine große Zahl von Wirtschaftsingenieuren erreicht leitende Positionen mit Personalverantwortung (ca. 40-45%), in denen technisches Verständnis und wirtschaftliches Einschätzungsvermögen genauso erforderlich sind wie Sozial- und Führungskompetenzen.

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt  in Deutschland liegt um 50 T€ und nimmt im Vergleich zu Absolventen anderer Studiengänge eine Spitzenposition ein. Aufstiegschancen werden gemäß der Untersuchung des Berufsverbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure aus Sicht der Unternehmen zu 87% als sehr gut (38%) bzw. gut (49%) beschrieben - der Studiengang bietet damit nicht nur vielfältige Einstiegsmöglichkeiten sondern auch eine hervorragende Basis für die berufliche Entwicklung.

Wirtschaftsingenieure finden sich in nahezu allen Branchen, insbesondere in der Automobil- und Fahrzeugindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung, Informationstechnik, der elektrotechnischen Industrie sowie in Transport und Logistik. Mit der zunehmenden Kosten- und Gewinnorientierung moderner technisch geprägter und grenzüberschreitender Dienstleistungsunternehmen steigt auch hier der Bedarf an Wirtschaftsingenieuren unseres Studiengangs. 

Detaillierte Informationen zum Berufsbild des Wirtschaftsingenieurs finden Sie auf der Homepage des Berufsverbandes (VWI) und in dessen aktueller Berufsbilduntersuchung. 

Typische Einsatzfelder und Tätigkeiten

Fertigung und Produktion Produktionsprogrammplanung, Entwicklung von Methoden und Modellen zur Fertigungssteuerung, Qualitätskontrollen, Fabrikplanung, Fertigungsorganisation
Marketing und Vertrieb Marktanalysen, Entwicklung von Marktstrategien, Produkt- und Sortimentsgestaltung, Absatz- und Umsatzplanung, Technisches Marketing, Angebotserstellung, Kundenberatung
Transport und Logistik Integration und Optimierung der Supply Chains, Entwicklung von Logistiklösungen zur Steuerung von Unternehmensnetzwerken, Aufbau und Management von Beschaffung und Distribution
Consulting Strategieberatung, Unterstützung bei der Implementierung von Managementkonzepten und Softwaresystemen, Technologie- und Prozessberatung
Rechnungswesen und Controlling Entwurf von Controllingsystemen, Investitionsentscheidungen, Analyse von Kostenstrukturen, Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Revisions- und Treuhandswesen
Forschung und Entwicklung Neuproduktplanung, Produktverbesserung, Verfahrensentwicklung, technische und ökonomische Analyse, Umsetzung von Markttrends in Technologien und Produkte
Sonstige Tätigkeitsbereiche Wissens- und Kompetenzmanagement, Innovations- und Technologiemanagement, Umweltschutz und Umweltmanagement




English version
 

 

Access Keys: