Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Berufsaussichten

Es werden Ingenieure und Ingenieurinnen ausgebildet,

* die neben Kenntnissen in ingenieurwissenschaftlichen Grunddisziplinen Grundkenntnisse und -fertigkeiten in den umweltrelevanten Naturwissenschaften, insbesondere Biologie und Chemie, besitzen,
* die die Fähigkeit haben, sich selbständig mit komplexeren Fragestellungen auseinanderzusetzen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln,
* die aufgrund der Internationalität und Praxisnähe im Studium den Anforderungen des Beschäftigungsfeldes Umweltschutz in den unterschiedlichsten Bereichen in Staat und Wirtschaft gewachsen sind.

Durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis, insbesondere durch die Integration eines theoretischen und eines praktischen Studiensemesters im Ausland, werden die vermittelten Inhalte und Methoden zu einer berufspraktischen Qualifikation umgesetzt.


Damit werden folgende Tätigkeitsbereiche eröffnet :

* National / international tätige beratende und planende Ingenieurbüros mit den Aufgabengebieten Planung, Beratung und Durchführung umweltrelevanter Maßnahmen
* Kommunale und bundesstaatliche Behörden (Tiefbauämter, Wasserwirtschaftsämter, Umweltämter) mit den Aufgabengebieten Planung, Verwaltung und Überwachung
* Umweltindustrie und Betriebe mit Produktionsschwerpunkten im Bereich der Umwelttechnologie
* Umweltabteilungen in der Industrie (z.B. Beauftragte für Immissionsschutz)
* Fach- und Berufsverbände

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die Mehrzahl der Absolventen des Studiengangs Umwelttechnik einen Arbeitsplatz in den Bereichen Anlagenbau, Abwasseranlagen, Energietechnik und -versorgung (v. a. auch erneuerbare Energien), Ver-und Entsorgung gefunden haben.

 

 

Access Keys: