Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


QM-Handbuch

Als Methode zur kontinuierlichen Weiterentwicklung verwendet das Qualitäts-management der Hochschule Bremen die Qualitätskreisläufe. Sie verlaufen iterativ in Form eines plan – do – check – act – Regelkreises. Jede dieser Phasen beinhaltet der jeweiligen Aufgabenstellung entsprechende Regelkreise nach diesem Ansatz.
Der Qualitätsmanagement-Kreislauf
Der Qualitätsmanagement-Kreislauf

Das QM-Handbuch ist entsprechend in die vier Abschnitte "Qualitätsplanung", "Qualitätsumsetzung", "Qualitätssicherung", und "Qualitätsentwicklung" eingeteilt.

Der erste Abschnitt "Qualitätsplanung" beinhaltet alle für die Lehre relevanten Aspekte zur Struktur- und Entwicklungsplanung der Hochschule, für die Planung, Profilierung und Veränderung der Studienangebote sowie zur Qualitätsfeststellung der Studienangebot. Der zweite Abschnitt "Qualitätsumsetzung" umfasst den Betrieb der Studiengänge, die Begleitung des Studienstart und des Studienverlaufs, die Begleitung der Übergänge, die sich aus dem Student-Life-Cycle ergeben sowie das Management der pdca-Zyklen. Im dritten Abschnitt "Qualitätssicherung" sind die Maßnahmen der Qualitätsüberprüfung wie das Evaluationswesen, das Kennzahlenmanagement und die Qualitäts- und Jahresberichte beschrieben. Der vierte Abschnitt "Qualitätsentwicklung" beinhaltet abschließend alle relevanten Aspekte zur Ergebnisanalyse und -dialog, zur
Veröffentlichung und Dokumentation, Regelungen zu Beiräten und Externer Beratung sowie zur Qualitätsbewertung.

 

 

Access Keys: