Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Infos für Freiwillige

Wer kann mitmachen?
Jeder - kein Scherz. Wir glauben, dass jedes persönliche Engagement wertvoll ist – egal wieviel Zeit und welche Erfahrungen du mitbringst.

Wann kann ich mitmachen?

ca. Juni - Oktober

Das Team von Helping Hands unterstützt internationale Studierende in der Zeit zwischen Zulassung und Studienbeginn – also ab Anfang August bis Anfang/Mitte Oktober. Die Planung mit den anderen Freiwilligen beginnt schon im Juli.

Da du dich vorwiegend online engagierst, musst du in dieser Zeit nicht immer vor Ort in Bremen sein. Auch der Austausch mit den anderen im Helping Hands Team kann online organisiert werden.

Wie kann ich mitmachen?
Als Studierende_r im Team von Helping Hands engagierst du dich online. Das heißt, du kannst dich ganz flexibel zeit- und ortsunabhängig einbringen.
In unserer Facebook-Gruppe kümmerst du dich um Fragen von frisch zugelassenen ausländischen Studierenden, gibst ihnen Tipps und weist sie auf wichtige Angebote der HSB, in Bremen & umzu hin, die dir bei deiner Vorbereitung auf das Studium an der HSB und das Leben in Bremen geholfen haben (oder hätten!).

Gemeinsam mit den anderen Studierenden im Team von Helping Hands planst du, wer wann welche Aufgaben übernimmt, z.B.:
  • Fragen von internationalen Studierenden in unserer Facebook-Gruppe beantworten
  • interessante Veranstaltungen und Termine an der HSB, in Bremen & umzu recherchieren
  • Anleitungen/How-Tos/Tipps & Tricks schreiben
  • Videos drehen, z.B. über deine Lieblingsorte hier in Bremen
  • hilfreiche Angebote im Internet suchen, z.B. Online-Sprachkurse
  • bei der Organisation von Helping Hands helfen
  • dich mit anderen Projekten und Organisationen in Bremen vernetzen und dir Anregungen für weitere spannende Angebote für internationale Studierende holen
  • ...
Und keine Angst, du sollst weder Studienberatung, noch Immatrikulationsamt oder International Office ersetzen. Die kümmern sich weiterhin um alle Fragen rund um den „Papierkram“. Als Ansprechperson bei Helping Hands bist du für Hilfe aus studentischer Sicht verantwortlich. Und falls du selbst mal nicht weiter weißt, helfen die anderen im Team weiter.

Warum sollte ich mitmachen?

Mit deinem freiwilligen Engagement im Team von Helping Hands trägst du dazu bei, die Kommunikations- und Willkommenskultur der HSB zu stärken und einen weltoffenen, inspirierenden Campus mitzugestalten.

Du hast dabei die Chance, tolle Kontakte mit Studierenden aus anderen Fakultäten und Ländern zu knüpfen und hast Gelegenheit, einen internationalen & interkulturellen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen. Darüber hinaus sammelst du wertvolle Erfahrungen in der Teamarbeit.

Dein Engagement bei Helping Hands zahlt außerdem direkt auf den Erwerb des Zertifikats Interkulturelle Kompetenz ein – deine Chance, mit deiner Bewerbung bei internationalen Unternehmen und Organisationen oder Stipendien zu punkten. Deine ehrenamtliche Tätigkeit bei uns ist 3 Zertifikatspunkte wert.

Komm an Bord!

Mach mit! Schick uns einfach eine E-Mail mit deinem Namen & Studiengang an helpinghands@hs-bremen.de. Wir laden dich zum nächsten Teamtreffen ein und freuen uns, dich kennenzulernen!


DAAD Logo
Das Projekt Helping Hands wird gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA).
 

 

Access Keys: