Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Studienreisen von Studierenden

Studienreisen (bis zu 12 Tage) - Beantragung nur durch Hochschullehrende möglich!
Studienreisen deutscher Studierendengruppen ins Ausland können weltweit gefördert werden.

Ziele der Förderung sind die Vermittlung fachbezogener Kenntnisse und eines landeskundlichen Einblicks durch Besuche, Besichtigungen und Informationsgespräche im Hochschulbereich sowie die Teilnahme an Fachkursen, Blockseminaren und Workshops an Partnerhochschulen und die Begegnung mit Studierenden und Wissenschaftlern.

Gefördert werden können innovative Reisen, die einen Initiativcharakter haben und/oder neue Partnerschaften festigen.

Das PROMOS-Stipendium richtet sich an reguläre Studierende der Hochschule Bremen, die mit dem Ziel eingeschrieben sind, hier einen Abschluss zu erwerben.

Darunter fallen Studierende, die:

a) die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder
b) nach § 8 BAföG Deutschen gleichgestellte Personen (in diesem Zusammenhang gilt der Wortlaut des Gesetzes, zu finden unter: www.das-neue-bafoeg.de).
c) nichtdeutsche Studierende der HSB

Austauschstudierende können nicht gefördert werden

Für den in b) und c) beschriebenen Personenkreis sind Aufenthalte im Heimatland ausgeschlossen.
Als Heimatland gilt das Land, in welchem der Studierende den Lebensmittelpunkt verbringt; die Staatsangehörigkeit spielt hier eine untergeordnete Rolle.

Studierende können eine Tagespauschale als Zuschuss zu den Reise-und Aufenthaltskosten erhalten:

30 EUR für Reisen in die EU-Staaten, Norwegen, Schweiz, Island, Liechtenstein und die Türkei
45 EUR für die übrigen Länder
Lehrende richten ihre Antrage auf Förderung von Studienreisen bitte direkt an das International Office.

Kontakt:

Christiane Sgonina
International Office
Neustadtswall 30
28199 Bremen

AB-Gebäude, Raum 107


Öffungszeiten

Mo.: 13:00 - 15:00
Di. & Do.: 09:00 - 12:00

sowie nach Vereinbarung
 

 

Access Keys: