Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Tätigkeit für die Friedrich-Ebert-Stiftung

Professor Bass wurde 2011 für fünf Jahre in den bundesweiten Auswahlausschuss der Friedrich-Ebert-Stiftung berufen. Zuvor war er mehrere Jahre für die FES als Vertrauensdozent tätig.

Wenn Sie Interesse an einer Studienförderung durch die Friedrich-Ebert-Stiftung haben, können Sie mit Professor Bass ein Infomationsgespräch vereinbaren: hans-heinrich.bass(at)hs-bremen.de.

Die Begabtenförderung gehört zum Gründungsauftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung. Zu Zeiten des ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert hatten Kinder aus armen Gesellschaftsschichten trotz herausragender Begabung praktisch keinen Zugang zu Hochschulen. Darum vergab die Stiftung im Jahr 1925 erstmals Stipendien an besonders begabte junge Menschen aus Arbeiterfamilien, die sich für die junge Demokratie der Weimarer Republik einsetzten. Auch heute ist es Ziel unserer Studienförderung, soziale Benachteiligung zu mindern und Persönlichkeiten zu fördern, die sich in Gegenwart und Zukunft für Freiheit, Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt engagieren – im Sinne der sozialen Demokratie.

Voraussetzung für eine Studienförderung sind neben sehr guten Leistungen im Studium soziales oder politisches Engagement und eine überzeugende Persönlichkeit.

Mehr Informationen zur Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung finden Sie hier. Hier können Sie sich auch online für eine Förderung durch die FES bewerben. 

 

FES
Friedrich-Ebert-Stiftung: Eine Gruppe unserer Vertrauensdozentinnen und Vertrauensdozenten

 

 

Access Keys: