Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


VII. Geschlechtergleichstellung

Die Verwirklichung der Gleichstellung der Geschlechter ist für uns eine zentrale Zielsetzung, die wir in allen Bereichen fördern. Die Gleichstellungsarbeit der Hochschule Bremen basiert auf der Würde des Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, sexueller Orientierung, Weltanschauung, Alter und Beeinträchtigung.

  1. Geschlechtergleichstellung wird in der HSB als zentrales und zugleich als Querschnitts-Thema verstanden und von Rektorat, Dekanaten und Mitarbeitenden gleichermaßen gestützt und getragen. 
  2. Im Sinne des Gender Mainstreaming arbeiten wir mit Strategien, Konzepten und Maßnahmen, die den Weg zur Geschlechterparität in allen Bereichen und auf allen Ebenen ermöglichen bzw. erleichtern und diverse Lebenslagen berücksichtigen. 
  3. Wir schaffen Angebote und Rahmenbedingungen, die Studierende und Mitarbeitende darin unterstützen, den vielfältigen Anforderungen aus Studium und Beruf sowie aus familiären Sorge-Aufgaben oder gesundheitlichen Herausforderungen gerecht zu werden. 
  4. Gleichstellungsarbeit fokussiert in besonderer Weise auf die Geschlechterparität in den MINT-Fächern, die Personalentwicklung sowie auf die Erhöhung des Anteils von Frauen in wissenschaftlichen Führungsaufgaben und bei den Professuren.  
  5. In Studium und Lehre streben wir die Förderung differenzierter Wahrnehmung und damit Sensibilisierungsprozesse an, durch die stereotypes Denken erkannt und abgelegt werden kann. Dies betrachten wir als Basis unseres Bildungsauftrags und als Grundlage für die Erweiterung von Denk- und Handlungsräumen.


Leitbild als pdf-Version
 

 

Access Keys: