Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Projekttitel

Analyse der Pflege- und Gesundheitsberichterstattung

Projektleitung
Habermann, Monika, Prof. Dr.

Projektbeteiligte
Stagge, Maya (Projektmitwirkende an der HS Bremen)
Weitere Projektmitwirkende sind Mitglieder der Arbeitsgruppe Pflege- und Gesundheitsberichterstattung/Migration und öffentliche Gesundheit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration:
Schenk, L. (Institut für Medizinische Soziologie im Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften, Charité-Universitätsmedizin Berlin)
Albrecht, N.-J. (Medizinsoziologie, Abteilung Migration und Gesundheit, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf)
Gavranidou, M. (Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München)
Lindert, J. (Evangelische Hochschule Ludwigsburg)
Butler, J. (Bezirksamt Mitte von Berlin, Abteilung Gesundheit und Personal, Gesundheitsberichterstattung)

Projekttyp

Laufzeit
03/2008 -  12/2010

Weitere Projektinformationen

Hintergrund
Die Gesundheits- und Pflegeberichterstattung der Bundesrepublik Deutschland beruht auf amtlichen Primär- oder auch Sekundärstatistiken wie auch auf repräsentativen Einzelerhebungen zur Erfassung besonderer Bedarfe und Entwicklungen im Pflege- und Gesundheitswesen. Die Erfassung relevanter Daten ist grundlegend für eine angemessene Versorgungsplanung, für eine angemessene Qualitätssicherung und für das Monitoring von Gesundheitsproblemen in der Bevölkerung.
Zielsetzung
Experten der Arbeitsgruppe Migration und öffentliche Gesundheit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration wurden beauftragt, die Gesundheits-, Pflege-, und Qualitätsberichterstattung auf ihre Sensitivität für die Population der Migranten hin zu analysieren.
Ergebnisse
Die Projektergebnisse machen deutlich, dass die Migrantenpopulation in der statistischen Erfassung der Gesundheits- und Pflegeberichterstattung nicht ausreichend ausgewiesen ist und damit nicht ausreichend im Fokus der regionalen, landesbezogenen wie auch bundesweiten Planung und Steuerung der Versorgung steht.

Die Ergebnisse sind in folgenden Publikationen einzusehen (s.u.):

Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (Hg.) (2010) Migrationssensible Datenerhebung für die Gesundheits- und Pflegeberichterstattung Dokumentation. Berlin: Westkreuz-Druckerei Ahrens KG.

Habermann M., Schenk L., Albrecht N.-J., Gavranidou M., Lindert, Butler J. (2009) Planung und Steuerung der versorgung auch für Migranten? – Eine Analyse der Pflege- und Gesundheitsberichterstattung in der ambulanten und stationären Altenpflege. In: Das Gesundheitswesen, 71, S.363-367

Butler J., Albrecht N.-J., Ellsäßer G., Gavranidou M., Habermann M., Lindert J., Weilandt C. (2007) Migrationssensible Datenerhebung für die Gesundheitsberichterstattung. Arbeitsgruppe Gesundheitsbericht-
erstattung (GBE) des Arbeitskreises „Migration und öffentliche Gesundheit“ In: Bundesgesundheitsblatt 50,10, S. 1232-1239





 

 

Access Keys: