Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Personelle Verstärkung: Dr.-Ing. Anja Noke lehrt als Professorin Umweltbiotechnik

Das Foto zeigt Prof. Dr. Anja Noke (rechts im Bild) mit Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey.
Mit der Ernennung von Prof. Dr.-Ing. Anja Noke hat die Fakultät Architektur, Bau und Umwelt weitere personelle Verstärkung bekommen. Ihr Lehrgebiet ist die Umweltbiotechnik im Studienprogramm Umwelttechnik der Hochschule Bremen. In der Biokonversion von nachwachsenden Rostoffen und biogenen Reststoffen hat die 46-Jährige ihren Forschungsschwerpunkt.

Bereits vor ihrem Ruf an die Hochschule Bremen - genauer: seit 2005 - war Anja Noke als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Internationalen Studienprogramm Technische und Angewandte Biologie der Fakultät Natur und Technik tätig. Ihre Promotion zum Dr.-Ing. legte sie 2003 an der Technischen Universität Hamburg mit dem Prädikat „Sehr Gut“ ab. Das Thema lautete: „Behandlung von Bohrspülschlämmen im Bioreaktorverfahren“. Die Arbeiten zum Promotionsvorhaben erfolgten von 1997 bis 2000 am Helmholtz Zentrum für Umweltforschung (UFZ) im Umweltbiotechnologisches Zentrum (UbZ) in Leipzig. Für einen Teil des Promotionsvorhabens arbeitete Anja Noke in Mendoza, Argentinien, in Kooperation mit der dortigen Erdölindustrie und der Universidad Nacional de Cuyo in Mendoza.

Projektleiterin und Gruppenleiterin am Technologietransferzentrum Bremerhaven war von 2000 bis 2005 eine weitere berufliche Station. Dort initiierte und leitete sie vor allem Europäische Forschungsprojekte und Netzwerke zu Themenbereichen der Nutzung biogener Reststoffe sowie aus dem Bereich der Biotechnologie und Umwelttechnik.

In ihrer Freizeit reist die Mutter einer 16-jährigen Tochter gern und lernt Fremdsprachen. Ihre bevorzugten Sportarten sind Radwandern und Paddeln.


veröffentlicht am 2018-02-28 15:26

 

 

Access Keys: