Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Lehrbuch „Sozialraumanalysen“ erschienen

Aktuell ist das von den Bremer Hochschullehrenden Prof. Dr. Christian Spatscheck (Hochschule Bremen) und Prof. Dr. Karin Wolf-Ostermann (Universität Bremen) verfasste Arbeits- und Lehrbuch „Sozialraumanalysen“ erschienen. Diese dienen dazu, sozialräumliche Ressourcen, Lösungspotentiale und Möglichkeiten in Gemeinschaften, Quartieren, Nachbarschaften, städtischen und ländlichen Regionen systematisch zu ermitteln und diese für soziale, gesundheits- und bildungsbezogene Dienstleistungen erschließbar zu machen.

Als Arbeitsbuch fasst es übersichtlich und handlungsorientiert das nötige Grundwissen und die leitenden Methoden von Sozialraumanalysen in den Bereichen Soziales, Gesundheit und Bildung zusammen. Studierende und Fachkräfte werden in die Lage versetzt, Sozialraumanalysen eigenständig, verantwortlich und fundiert zu konzipieren, umzusetzen und auszuwerten. Aufgrund der aktuellen Relevanz der Konzepte der Sozialraumorientierung für die Angebots- und Konzeptentwicklung stellt das Buch eine unverzichtbare Bezugsgröße für die Ausgestaltung moderner Dienstleistungen dar.

Weitere Informationen zum Buch können hier über die Verlagshomepage beim UTB – Universitäts-Taschenbuch-Verlag bezogen werden.

Prof. Dr. Christian Spatscheck lehrt an der Hochschule Bremen Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit an der Fakultät 3 Gesellschaftswissenschaften im Studiengang Soziale Arbeit.
Prof. Dr. Karin Wolf-Ostermann lehrt pflegewissenschaftliche Versorgungsforschung an der Universität Bremen.

Ebenfalls passend zum Buch ist zudem die neue Ausgabe 1/2016 des Online-Journals sozialraum.de erschienen. Dieses ebenfalls von Prof. Dr. Christian Spatscheck mit herausgegebene Journal widmet sich dem sozialräumlichen Denken in der Sozialen Arbeit und den Sozialwissenschaften. Die aktuelle Ausgabe und die weiteren seit 2009 erschienenen zehn Ausgaben können hier eingesehen werden.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Spatscheck, Christian, Prof. Dr. +49 421 5905 2762  senden


veröffentlicht am 2016-10-25 15:29

 

 

Access Keys: