Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


CAMPUSiDEEN Wettbewerb: Spielpartner-App für Gamer holt zweiten Platz in der Kategorie Geschäftsideen

Mehr als nur gute Ideen hatten die Gewinner des diesjährigen CAMPUSiDEEN-Wettbewerbs. Mit ihren innovativen, aber wirtschaftlich durchdachten Startup-Konzepten konnten sie sich aus insgesamt 52 Einreichungen hervorheben. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Handelskammer bekamen sie am Montag Abend (26.09.2016) Preise im Gesamtwert von 17.000 Euro verliehen.
Prämiert wurden jeweils die ersten drei Plätze in den Kategorien „Geschäftsideen“ und „Businesspläne“ sowie ein Publikumspreis und zwei Sachpreise in der Kategorie „Geschäftsideen“. Am Ende strahlten nicht nur die Sieger: Allen 13 Finalisten des CAMPUSiDEEN-Wettbewerbs bot die Veranstaltung die Möglichkeit, sich zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und auszutauschen.
Platz 2 in der Kategorie Geschäftsideen für ein studentisches Team der HSB: Spielpartner-App für Gamer
GameBuddy-Team
Der zweite Platz in der Kategorie Geschäftsideen und damit 1500 Euro gehen an Julian Suttner, Niklas Hatje und Cedric Deege (s. Foto von links nach rechts) von der Hochschule Bremen. Ihre App GameBuddy findet Spielpartner für Gamer – erfolgreicher als jedes Datingportal. Die Studenten haben dazu einen Algorithmus entwickelt, der anhand von gespeicherten Anforderungen geeignete Mitspielern vorschlägt. Neben dem Finden von einzelnen Mitspielern bietet GameBuddy zudem die Möglichkeit, für Spieler oder ganze Teams Trainingspartner zu finden, gegen die sie spielen möchten. Um die Bedürfnisse der Nutzer für jedes Spiel perfekt abbilden zu können, baut die GameBuddy App zwar auf einem gemeinsamen Gerüst auf, wird jedoch für jedes Spiel einzeln herausgebracht.
Der Wettbewerb CAMPUSiDEEN prämiert jedes Jahr die besten Startup-Ideen der Bremer Hochschullandschaft. Es handelt sich um eine gemeinsame Initiative der Universität Bremen, der Hochschule Bremen, der Hochschule Bremerhaven sowie der Bremer Aufbau-Bank. Durchgeführt wird der Wettbewerb von der Hochschulinitiative BRIDGE. Mit BRIDGE fördern die Universität Bremen, die Hochschule Bremen, die Hochschule Bremerhaven und die Bremer Aufbau-Bank Existenzgründungen aus Hochschulen. Zu den Angeboten gehören unter anderem Beratungen zum Thema Selbstständigkeit und ein Kursprogramm.
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Truscheit, Anke +49 421 5905 2019  senden


veröffentlicht am 2016-09-29 13:11

 

 

Access Keys: