Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Online-Bewerbungstool und strategische Erfolgsmessung: International Graduate Center als Best Practice Beispiel gewürdigt

„Bestätigung des strategischen Marketings des IGC“
„Weltweit und virtuell - Praxisbeispiele aus dem digitalen Hochschulmarketing“ lautet der Titel der aktuellen Schriftenreihe Hochschul-Marketing der GATE-Germany, in deren jüngster Ausgabe das International Graduate Center (IGC) der Hochschule als Best Practice Beispiel für Digitalisierung im Hochschulmarketing ausführlich und positiv gewürdigt wird.* Für Ramon Spiecker, Geschäftsführer des IGC, ist diese prominente Erwähnung eine Bestätigung des strategischen Marketings seiner Einrichtung: „Als international orientierte Graduate School mit einem breiten Angebot an MBA- und Masterprogrammen stehen wir im weltweiten Wettbewerb, in dem wir nur mit innovativem und zielgerichtetem Marketing bestehen können.“

Das IGC verwendet für das Marketing seiner überwiegend englischsprachigen Studienprogramme eine zweisprachige Website mit Online-Bewerbungstool, die „responsive“ und somit für verschiedene Endgeräte geeignet ist. Zwei Zielsetzungen stehen im Fokus: Zum einen sollen Studieninteressierte erreicht werden, zum anderen erleichtert das integrierte Online-Bewerbungstool den Bewerbungsprozess derjenigen, die sich für die Hochschule Bremen entschieden haben. Dank einem Customer-Relationship-Management-System (CRM) kann das IGC die Bewerberinnen und Bewerber regelmäßig und automatisiert über den Stand ihrer Bewerbung informieren. Individuelle Anfragen werden umgehend beantwortet. Die Daten des CRM-Systems dienen der strategischen Erfolgsmessung, deren Daten umgehend in Marketingmaßnahmen einfließen können - sogar noch im laufen Rekrutierungsprozess: So lassen sich nach Auswertung von Informationen zu Zulassungen bzw. angenommenen Studienplätzen kurzfristig bestimmte Master-Studiengänge auf der IGC-Website oder auf Partnerportalen stärker bewerben und der Erfolg gezielt steuern.

* „Weltweit und virtuell – Praxisbeispiele aus dem digitalen Hochschulmarketing“, in: Schriftenreihe Hochschul-Marketing, Nr. 13, GATE Germany (Hrsg.), Juli 2016, Seiten 16 bis 21 (www.gate-germany.de). Dieser Band ist im Rahmen des Konsortiums für Internationales Hochschulmarketing - GATE-Germany erschienen. GATE Germany ist eine gemeinsame Initiative von HRK und DAAD, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.


Hinweise für Redaktionen:
Der Artikel ist herunterladbar unter: http://www.gate-germany.de/fileadmin/dokumente/schriftenreihe/GATE-Schriftenreihe_13.pdf.
Absatz zwei dieser Presseerklärung paraphrasiert die erste Seite des genannten GATE-Artikels.
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Hoffmann, Maja +49 421 5905 4785  senden


veröffentlicht am 2016-08-09 15:05

 

 

Access Keys: