Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Bionik im Zoo: Studierende der Hochschule Bremen erhalten Projektförderung aus Sparkassen-Sonderfonds

Preisträgerin Marie-Yon Strücker
Das Didaktik-Projekt „Bionik im Zoo“, kurz: „Zoonik“, schickt Schülergruppen im Bremerhavener Zoo auf eine spannende Lern- und Wissensrallye. Ausgetüftelt wurde das interaktive Konzept von Studierenden des Internationalen Studiengangs Bionik der Hochschule Bremen (HSB). Die Umsetzung fand in enger Kooperation mit dem „Zoo am Meer" in Bremerhaven statt. Ziel der Initiative ist es, Schulklassen vor Ort einen direkten, lebendigen Einblick in die Prinzipien der Bionik zu geben. Ganz plastisch kann so auf die enormen Potentiiale und Fähigkeiten der Tierarten aufmerksam gemacht und ihre Bedeutung als Inspirationsquelle für neue technische Entwicklungen verdeutlicht werden. Das Projekt stellt Lernmaterialien zur Verfügung, die auf den Rundgang im „Zoo am Meer“ zugeschnitten sind. Außerdem wurde im Internet eine Webseite eingerichtet, wo alle nötigen Informationen abrufbar sind (zoonik.niteto.de). „Bionik im Zoo“ wird im Rahmen des Wettbewerbs „Bremen macht Helden“ der Bremer Sparkasse mit mehreren hundert Euro gefördert.

„Diese Förderung ermöglicht es uns, die vorhandenen Materialien und Informationen noch einmal zu ergänzen", freut sich Marie-Yon Strücker, eine der insgesamt fünf Preisträgerinnen und Preisträger aus dem Bionik-Studiengang. „Außerdem können wir so die ,Zoonik‘-Plattform bekannter machen.“

Das Vorhaben war ursprünglich ein Semesterprojekt im siebten Semester des Bionik-Studiengangs an der HSB. Auch Studiengangsleiterin Prof. Dr. Antonia Antonia Kesel freut es, dass das Didaktik-Projekt über den akademischen Rahmen hinaus Bestand hat. „Wir geben den Bionik-Studierenden immer praxisnahe Aufgabenstellungen, so dass sie ihre Projekte unter realen Bedingungen umsetzen müssen. ,Zoonik‘ hat zudem einen klaren regionalen Charakter. Die erste Schülergruppe auf dem Bionik-Parcours durch den Bremerhavener Zoo kam vom KGS Kirchwheye. Wir hoffen, dass noch einige weitere folgen werden."


Hinweise für Redaktionen:
Weitere Informationen: Projektplattform „Zoonik“, http://zoonik.niteto.de, Internationaler Studiengang Bionik, Hochschule Bremen, Fachrichtung Bionik, Neustadtswall 30, 28199 Bremen, www.bionik-bremen.de, Prof. Dr. Antonia B. Kesel, Tel.: 0421-5905-2525, info-bionik@hs-bremen.de,

Unter: https://dataexchange.hs-bremen.de/exchange?g=fxq2pv37 ist bis 23. Juni 2016 ein Foto zum Herunterladen hinterlegt, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf. (Foto: Hochschule Bremen)
Es zeigt die Preisträgerin Marie-Yon Strücker anlässlich der Urkundenüberreichung vor dem Bionik-Projektbanner im Wettbewerb „Bremen macht Helden“.


veröffentlicht am 2016-05-27 14:29

 

 

Access Keys: