Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Vorreiterrolle im Land Bremen: Hochschule Bremen legt umfassenden Hochschulentwicklungsplan vor

Mit unverwechselbarem Profil Innovationskraft für die regionale Entwicklung stärken
Strategisches Ziel und zentrale Aufgabe der Hochschule Bremen (HSB) ist es, sich als Hochschule der Angewandten Wissenschaften so im Wissenschaftssystem zu positionieren, dass sie mit unverwechselbarem Profil und unter sich veränderten Rahmenbedingungen im Wettbewerb besteht und sichtbar ist. Dazu gehören der weitere Ausbau ihrer hervorragenden internationalen Kompetenzen, die Schärfung des Profilelementes „Wissenschaft für die Praxis“, das Setzen weiterer Impulse für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in der Region sowie die Entwicklung passgenauer Angebote für ganz unterschiedliche Lernbiographien und Lebensentwürfe. „Um für diese Zielsetzung einen verlässlichen Rahmen zu setzen, hat sich die HSB nach einem langen und intensiven internen Diskurs auf den ,Hochschulentwicklungsplan (HEP) 2020‘ verständigt. Am 29. Juni 2016 wurde der Plan im Akademischen Senat verabschiedet“, erklärte Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey. „Damit legt die HSB als erste Hochschule im Land Bremen ein derart umfassendes Zukunftskonzept vor. Um die Leistungsfähigkeit der zweitgrößten wissenschaftlichen Einrichtung im Land Bremen sichern zu können, sind der Bund und das Land gefordert, nachhaltige und verlässliche finanzielle Grundlagen zu schaffen.“

In zehn Kapiteln formuliert der HEP die Zielsetzungen der HSB für die nächsten Jahre, und zwar zentral aus übergeordneter Sicht (Stichworte unter anderem: Studienerfolgsmanagement, Ausbau von dualen, berufsbegleitenden und weiterbildenden wissenschaftlichen Angeboten im Sinne des Lebensbegleitenden Lernens, Forschung, Profilierung des Wissens- und Technologietransfers und Hochschulmanagement) sowie dezentral aus der Perspektive der fünf Fakultäten (Fakultätsentwicklungspläne) detailliert formuliert.

„Die HSB hat sich bereits in den letzten Jahren in einem sehr umfassenden und auf Beteiligung angelegten Prozess ihre Strategien für die kommenden Jahre entworfen“, erläutert Prof. Dr. Karin Luckey den Prozess. „Die erzielten Ergebnisse und handlungsleitenden Entwicklungslinien und Ziele wurden bereits 2013 in einem ausführlichen Dokument zusammengefasst (,Strategischer Entwicklungsplan der Hochschule Bremen STEP 2020‘, Mai 2013). Vor diesem Hintergrund und auf der Basis des Bremer Wissenschaftsplans 2020 konkretisiert der HEP zentrale Grundsätze und Ziele zur strategischen Hochschulentwicklung. Mit anderen Worten: Der HEP 2020 versteht sich als handlungsleitender Orientierungsrahmen für die zukünftigen Ziel- und Leistungsvereinbarungen mit dem Land Bremen sowie für die hochschulpolitischen Debatten wie auch für die internen Vereinbarungen.“


veröffentlicht am 2016-06-30 15:02

 

 

Access Keys: