Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Deutsche Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft gegründet - Prof. Dr. Axel Schäfer in den Vorstand gewählt

DGPTW-Vorstandsvorsitzende Dr. Kerstin Lüdtke (vordere Reihe, Mitte) und ihren Stellvertreter Prof. Dr. Axel Schäfer (links von ihr)- Foto: Cordula Braun
Aus einem Projekt von „Cochrane Deutschland“ heraus ist die Idee entstanden, dass sich wissenschaftlich interessierte Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten zu einer von Verbänden oder anderen Interessengruppen unabhängigen wissenschaftlichen Gesellschaft zusammenschließen. Nach einem ersten Treffen, auf dem Konsens über die Gründung einer solchen Gesellschaft erzielt worden war, wurde die „Deutsche Gesellschaft für Physiotherapiewissenschaft e.V.“ (DGPTW) gegründet. Als Vorstandsvorsitzende wurde Dr. Kerstin Lüdtke gewählt und als ihr Vertreter Prof. Dr. Axel Schäfer, Physiotherapie-Professor an der Hochschule Bremen. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind als Schriftführer Prof. Dr. Bernhard Elsner, als Schatzmeister Christian Kopkow und als Beisitzerin Cordula Braun.

Das primäre Ziel der Gesellschaft ist es, die physiotherapeutische Forschung zu fördern und deren Verknüpfung mit Lehre und Versorgung zu unterstützen. Dadurch soll sowohl die wissenschaftliche Entwicklung der Physiotherapie als Disziplin als auch eine evidenzbasierte Handlungsweise in der Versorgung gestärkt werden. Weiterhin steht die Gesellschaft für einen intradisziplinären und interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs im Sinne eines wissenschaftstheoretischen und methodologischen Pluralismus. Außerdem soll sie ein Ansprechpartner für Versorgung, Politik und Gesellschaft zu wissenschaftlichen Fragestellungen sein. Langfristig möchte die DGPTW physiotherapeutische Leitlinien entwickeln und an der Erstellung von interdisziplinären Leitlinien mitwirken. Angestrebt wird daher, in die Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlich medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) aufgenommen zu werden. Das offizielle Organ der DGPTW wird die Fachzeitschrift „Physioscience“.


Hinweise für Redaktionen:
Unter: https://dataexchange.hs-bremen.de/exchange?g=bw98k5d5 ist bis zum 8. Mai 2016 ein Foto zum Herunterladen hinterlegt, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf. (Foto: Cordula Braun)
Es zeigt die DGPTW-Vorstandsvorsitzende Dr. Kerstin Lüdtke (vordere Reihe, Mitte) und ihren Stellvertreter Prof. Dr. Axel Schäfer (links von ihr).
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Schäfer, Axel, Prof. Dr. +49 421 5905 3784  senden


veröffentlicht am 2016-04-11 15:37

 

 

Access Keys: