Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Dr. Ludger Kempen neuer Professor an der Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Prof. Dr. Ludger Kempen (rechts im Bild) mit Justitiar Hubert Willmeroth bei der Übergabe der Ernennungsurkunde
Lehrgebiet: Mikro- und Nanotechnologie in Energie und Umwelt
Zum 1. September 2015 trat Dr. Ludger Kempen seine Professur „Mikro- und Nanotechnologie in Energie und Umwelt“ an der Hochschule Bremen (HSB) an. Zuvor hatte er bereits seit drei Jahren nebenberuflich einen Lehrauftrag an der HSB inne. „Das Lehrgebiet an der Fakultät Elektrotechnik und Informatik umfasst die Entwicklung von Mikrosystemen sowie die zur Herstellung solcher Systeme benötigten Fertigungsverfahren“, erläutert der 51-Jährige. Vor seinem Ruf an die HSB war Ludger Kempen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mikrosensoren, -aktoren und -systemen (IMSAS) der Universität Bremen tätig.

Nach dem Studium der Physik an der Technischen Universität Braunschweig mit den Schwerpunkten Metallphysik und Werkstoffkunde promovierte er 1997 dort über die mechanischen Eigenschaften dünner Schichten.

Weitere berufliche Stationen waren Tätigkeiten als Prozess- und Projektingenieur bei der MicroFAB Bremen, einem Dienstleister im Bereich der Fertigung von Mikrosystemen (2001 bis 2010). Voraus gingen vier Jahre als Ingenieur in der Festplatten-Produktion bei der IBM Speichersysteme GmbH in Mainz.

Sportlichen Ausgleich findet der zweifache Familienvater in seiner Freizeit beim Rudersport.


Hinweise für Redaktionen:
Unter: https://dataexchange.hs-bremen.de/exchange?g=g7ut7mdb ist bis 5. Oktober 2015 ein Foto zum Herunterladen hinterlegt, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf. Es zeigt Prof. Dr. Ludger Kempen (rechts im Bild) mit Justitiar Hubert Willmeroth bei der Übergabe der Ernennungsurkunde.


veröffentlicht am 2015-09-09 16:08

 

 

Access Keys: