Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Ab 1. Oktober: Dr. Sven Oppermann zum Professor im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik ernannt

Dr. Sven Oppermann
Zum 1. Oktober 2015 und damit pünktlich zum Start des Wintersemesters wurde Dr. Sven Oppermann zum Professor der Hochschule Bremen (HSB) für das Lehrgebiet Elektrotechnik und Simulatortechnik auf dem Gebiet der Luft- und Raumfahrttechnik ernannt. Vor seinem Ruf an die HSB war der 33-Jährige als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Institut für Flugsystemtechnik, in Braunschweig tätig. Seine wissenschaftliche Qualifikation erwarb Sven Oppermann auf dem Gebiet der Elektrischen Anlagen- und Automatisierungstechnik an der Hochschule Ostfalia sowie der anschließenden Promotion zum Thema „Energiebasiertes Pilotenunterstützungskonzept für das präzise Einhalten von vertikalen Anflugprofilen“ an der Technischen Universität Braunschweig.

Beim DLR befasste sich Sven Oppermann, der bereits im Sommersemester 2015 einen Lehrauftrag an der HSB inne hatte, vor allem mit Lärmforschung sowie dem Aufbau eines neuen Flugsimulators für den Airbus A320. „Im Zusammenhang mit unseren Vorstudien zur Einführung des 3,2 Grad-Anfluges des Frankfurter Flughafens wollen wir die Piloten bei der Durchführung lärmarmer Anflüge unterstützen“, so Oppermann. „Das dabei entwickelte System wird demnächst bei ausgewählten Airlines in den Probebetrieb gehen.“ Im Fall des neuen Flugsimulators zeichnete Sven Oppermann für die Entwicklung der kompletten Flugzeugführungssimulation (Flight Management System und Autopilotlogik) für den A320 verantwortlich.

In seiner Freizeit pflegt Sven Oppermann ganz unterschiedliche Hobbies: Er spielt mehrere Instrumente, ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, kocht gern, und er befasst sich mit dem Um- und Ausbau seines Hauses sowie mit Oldtimern.


veröffentlicht am 2015-09-02 11:49

 

 

Access Keys: