Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


International Week von Informatik-Studiengängen vom 22. bis 26. Juni

Gäste von Partnerhochschulen aus Österreich, Norwegen, Jordanien und den USA

Motto: Partizipative Medien

Themen: Audio-, Videoverarbeitung, Sicherheit und Hacking, soziale Netzwerke, mobile Anwendungen sowie Vorbereitung auf Auslandsaufenthalt
Vom 22. bis 26. Juni 2015 laden die internationalen Informatik-Studiengänge der Hochschule Bremen (Internationaler Frauen-Studiengang Informatik, Internationaler Studiengang Medieninformatik, Internationaler Studiengang Technische Informatik) zur International Week auf den Campus Flughafenallee. Zu Gast sind Lehrende von Partnerhochschulen aus Österreich, Norwegen, Jordanien und den USA. Sie bieten Kompaktveranstaltungen zu ausgewählten Themen der Informatik an, ergänzt um Berichte zu aktuellen Forschungsarbeiten, von denen ein Teil in Kooperation mit der Hochschule Bremen entsteht. Themen sind beispielsweise Audio- und Videoverarbeitung, sicheres Softwaredesign und Hacking, App-Entwicklung, sowie soziale Netzwerke und ihre Auswirkungen auf unseren Alltag. Außerdem können sich die Studierenden auf ihren bevorstehenden Auslandsaufenthalt vorbereiten.

Die Teilnahme ist für alle Informatik-Studierenden der Hochschule Bremen möglich. Dabei können sie nicht nur aus einem breiten inhaltlichen Angebot auswählen und ihre Fachkenntnisse vertiefen, sondern sich auch auf ihren eigenen Auslandsaufenthalt vorbereiten. „Reichen meine Sprachkenntnisse aus?“, „Bin ich inhaltlich auf dem richtigen Niveau für meine Wunsch-Gasthochschule?“. Diese Fragen, die alle Studierenden vor ihrem Auslandssemester beschäftigen, werden auf der International Week umfassend beantwortet. Damit unterstützt die Veranstaltung auch die Festigung und Vertiefung der internationalen Partnerschaften der Fakultät Elektrotechnik und Informatik.


Für Rückfragen:
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Hering-Bertram, Martin, Prof. Dr. +49 421 5905 5437  senden
Schreiber, Gerlinde, Prof.Dr.rer.nat. +49 421 5905 5435  senden


veröffentlicht am 2015-06-17 11:30

 

 

Access Keys: