Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Buch über Deutschlandstipendium in der Hochschule Bremen jetzt online

Deutschlandstipendien werden seit 2011 vergeben, und die Hochschule Bremen war seitdem dabei. Viele der Stipendiat*innen nehmen an dem dazugehörigen Begleitprogramm teil, das von der Koordinierungsstelle für Weiterbildung durchgeführt wird. Im Rahmen dieses Begleitprogrammes wurde ein Buchprojekt auf Initiative Jürgen-Peter Henckels in Teamarbeit durchgeführt.
Die Studierenden waren mit Feuereifer dabei und engagierten sich in ihrer Freizeit, um daran mitzuwirken. Viele Förderer brachten sich ein durch ihre Projektmanagementerfahrung und Interviews.
Welche Ziele sind mit diesem Buch verbunden? Es soll sowohl ein Dankeschön an die Förderer sein als auch zukünftigen Studierenden und Stipendiat*innen einen Einblick in das Studienleben geben und Mut machen, sich für das Deutschlandstipendium zu bewerben. Außerdem bedeutet ein Studium auch, sich auszuprobieren, Neues zu wagen, über den Tellerrand zu schauen. So bekamen die Stipendiat*innen eine Gelegenheit, einen oder mehrere Artikel zu schreiben, eine Möglichkeit, die vielen in Zukunft wahrscheinlich nicht mehr offen steht.
Das Buch ist wie folgt aufgebaut: Einige Beteiligte zeigen zunächst auf, wie das Deutschlandstipendium organisiert ist und wie es in der Hochschule Bremen umgesetzt wird. Das Begleitprogramm wird beschrieben und Studierende, die teilgenommen haben, geben Rückmeldungen. Es folgt ein Kapitel mit Interviews von Förderern nach dem Motto: "Warum und wie fördern sie eigentlich?" Einige Studierende stellen sich mit Kurzporträts vor und es folgt ein Kapitel mit Artikeln zu verschiedenen Umbrüchen. Es handelt sich um Erfahrungen und Tipps gewonnen durch (vielfältige) Auslandsaufenthalte, Entscheidungen zu einem Studium aus der Berufstätigkeit heraus, die Zusammenfassung einer Bachelorthesis, die Berufstätigkeit im nautischen Bereich und auch die Betrachtung sehr persönlicher Umbrüche, Zäsuren und kritischer Lebensereignisse, die die Studierenden erlebt haben. Die Beiträge sind so vielfältig wie die Studierenden selbst.

Das Buch ist nun online und kann heruntergeladen werden:
Deutschlandstipendium - Begleitprogramm in der Hochschule Bremen & "Umbrüche" - Studierende betrachten Umbrüche aus unterschiedlicher Sicht
Wer lieber gedruckte Exemplare in den Händen haben möchte, kann sich gerne bei Sabine Riemer, Koordinierungsstelle für Weiterbildung.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Riemer, Sabine +49 421 5905 4131  senden


veröffentlicht am 2015-03-20 13:13

 

 

Access Keys: