Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Internationaler Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft intensiviert Kooperationsbeziehungen mit der Bangkok University

C. Ghorbani, Prof. Dr. Stecker und Pannisa Rojraksakull, die zukünftige Austauschstudentin der BUIC
C. Ghorbani, Prof. Dr. Stecker und Pannisa Rojraksakull, die zukünftige Austauschstudentin der BUIC
Sie besteht bereits seit 2008, die Kooperation zwischen dem International College der Bangkok University (BUIC) und dem Internationalen Studiengang Angewandte Freizeitwissenschaft (ISAF) der Hochschule Bremen. Nachdem in den letzten sechs Jahren bereits zahlreiche ISAF-Studierende die Möglichkeit eines Auslandssemesters an der BUIC wahrgenommen hatten, lernten die Auslandskoordinatorin der Fakultät Gesellschaftswissenschaften, Corinne Ghorbani, und Prof. Dr. Bernd Stecker nun die erste, für ein Auslandssemester an der Hochschule Bremen nominierte thailändische Studentin Pannisa Rojraksakull persönlich in Bangkok kennen. Sie war als Beste aus einem universitätsinternen Auswahlverfahren hervorgegangen und wird ein kleines Stipendium des International Office der Fakultät Gesellschaftswissenschaften erhalten. Ab kommendem Wintersemester wird sie an der Hochschule Bremen unter anderem Module im Studiengang ISAF belegen. Gleichzeitig werden wiederum sechs ISAF-Studierende ihr Auslandssemester an der Bangkok University absolvieren. Zur weiteren Förderung der Kooperation wurden mit dem International Office der BUIC die Möglichkeiten einer gemeinsamen Summer School erörtert.
Dr. Siriwan (Mitte, Konrektorin für Internationales) und weitere Mitarbeiterinnen des Int. Office der BUIC zusammen mit C. Ghorbani und Prof. Dr. B. Stecker
Dr. Siriwan (Mitte, Konrektorin für Internationales) und weitere Mitarbeiterinnen des Int. Office der BUIC zusammen mit C. Ghorbani und Prof. Dr. B. Stecker
Neben der sehr erfolgreichen Studierendenmobilität erhielt jüngst im Rahmen der Kooperation auch die Dozentenmobilität neuen Schwung. Denn seit Anfang des Jahres und noch bis Ende März 2015 lehrt Prof. Dr. Stecker als Gastprofessor an der Bangkok University. Zum Themenschwerpunkt „Sustainable Tourism“ führt er sowohl Lehrveranstaltungen in einem tourismusbezogenen Bachelor- als auch in einem entsprechenden Masterstudiengang durch. Der Lehr- und Forschungsaufenthalt von Prof. Dr. Stecker wird mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) im Rahmen einer Kurzzeitdozentur gefördert.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Stecker, Bernd, Prof. Dr. +49 421 5905 3776  senden


veröffentlicht am 2015-03-06 11:36

 

 

Access Keys: