Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Augmented Reality für mobile Spiele: Hochschule Bremen kooperiert mit Bremer Spin-off-Unternehmen

Die Hochschule Bremen entwickelt im Rahmen des dreijährigen Projekts „Markerless Adaptive Mobile Augmented Reality in Games“ (MadMAGS), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, eine plattformübergreifende Softwarearchitektur für die Integration von Augmented Reality in Spiele-Apps für Smartphones. Augmented Reality bezeichnet die Integration computergenerierter Objekte und Charaktere in die Wahrnehmung der realen Umgebung, etwa mittels Projektion computeranimierter 3D-Inhalte in das Kamerabild eines Smartphones. Unterstützt wird dieses Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des Clusters „Mobiles Leben“ maßgeblich von der NOMA gmbH. Das Bremer Spin-off-Unternehmen im Technologiezentrum Informatik (TZI) stellt dazu neben seinem Expertenwissen auf dem Gebiet mobiler Anwendungen seine erfolgreiche ReiterApp als Testumgebung zur Verfügung.

„Die Technologie der mobilen Augmented Reality ist für die von uns entwickelte ReiterApp sehr interessant“, sagt David Wewetzer, geschäftsführender Gesellschafter der NOMA GmbH und Innovations- und Transfer Manager des TZI. „Obendrein hilft eine solche Kooperation auch dem Wissenschaftsstandort Bremen, sich im Bereich mobiler Anwendungen und Gamification, der Einbindung von Spielelementen in normale Apps, weiter zu positionieren.“ Die ReiterApp (www.reiterapp.de) dient im MadMAGS-Projekt mit ihren mittlerweile über 32.000 Nutzern im deutschsprachigen Raum als Testumgebung. „Die Projektergebnisse sollen als Open Source veröffentlicht werden, um Entwickler und Anwender bei der Umsetzung von Augmented Reality in mobilen Apps zu unterstützen“, erklären die Projektleiter Prof. Dr. Hering-Bertram und Prof. Dr. Teschke übereinstimmend mit Wewetzer.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Hering-Bertram, Martin, Prof. Dr. +49 421 5905 5437  senden
Teschke, Thorsten, Prof. Dr. +49 421 5905 5424  senden


veröffentlicht am 2015-01-27 14:04

 

 

Access Keys: