Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


29. Januar, 18:30 Uhr: Öffentliche Vorlesung „Technische Visionen bei Star Trek“

Am Mittwoch, dem 29. Januar 2014, 18:30 Uhr, lädt der Fachschaftsausschuss Maschinenbau der Hochschule Bremen in Zusammenarbeit mit der Euravia Bremen e. V. zur öffentlichen Star Trek-Vorlesung ein. Thema: „Bereit zum Beamen?“. Wie weit sind unsere Wissenschaftler vom Beamen entfernt? Werden konventionelle Transportmittel überflüssig sein? Leicht verständlich und humorvoll erklärt Dr. Hubert Zitt von der Fachhochschule Kaiserslautern den aktuellen Stand. Veranstaltungsort ist der Hörsaal E 600 im Gebäude der Hochschule Bremen, Neustadtswall 30. Der Eintritt ist frei. - Weitere Informationen unter: www.startrekvorlesung.de.

Die Fernsehserie Star Trek wurde in Deutschland zum ersten Mal Anfang der 1970-er Jahre unter dem Titel Raumschiff Enterprise ausgestrahlt. Star Trek spielt im 23. Jahrhundert auf der Erde bzw. im Weltraum und zeigt uns eine Möglichkeit unserer eigenen Zukunft.

Neben den soziologischen Themen, die in der Fernsehserie aufgegriffen wurden, hat sich Star Trek vor allem durch die gezeigte Technik der Zukunft ausgezeichnet. Die Star Trek-Autoren wurden bereits in den 1960-er Jahren vom National Space Club in Washington wegen der wissenschaftlichen Richtigkeit der Serie geehrt.

Der Initiator der Star Trek-Vorlesungen, Hubert Zitt, und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, die bei Star Trek gezeigte Technik und andere Hintergründe unterhaltsam und zugleich anspruchsvoll in Vorträgen zu erläutern. Besonders interessant dabei ist, welche technischen Visionen der Science-Fiction-Autoren mittlerweile bereits Realität geworden sind bzw. demnächst Realität werden könnten.


veröffentlicht am 24. Januar 2014

 

 

Access Keys: