Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


20. Juni, 14 Uhr: Vier Studierende des Internationalen Studiengangs Volkswirtschaft erhalten Studienpreis der Sparkasse Bremen

Gleich vier Studierende des Internationalen Studiengangs Volkswirtschaft an der Hochschule Bremen dürfen sich über Studienpreis der Sparkasse in Bremen freuen. Damit werden sie für herausragende Studienleistungen ausgezeichnet. Die Übergabe des Preises erfolgt am Freitag, dem 20. Juni 2014, 14 Uhr, in der Hochschule Bremen, Werderstraße 73, B-Gebäude, Raum B 203. Die Damen und Herren der Medien - vor allem die Bildjournalistinnen und -journalisten sind herzlich zu dem Termin eingeladen.

Der erste Preis für die besten Studienleistungen geht an Mirko Kruse. Der 22-Jährige ist nicht nur fachlich fit, sondern auch hochschulpolitisch stark engagiert: Er ist Vorsitzender der Juso-Hochschulgruppe und Mitglied des Studierendenrates. Derzeit bereitet Mirko Kruse sich auf sein Auslandsjahr in England vor, wo er das Volkswirtschaftsstudium fortsetzen wird.

Zweite Preisträgerin ist Rebecca Lohmann (23). Rebecca Lohmann ist auf Grund ihrer exzellenten Studienleistungen und ihres umfangreichen gesellschaftspolitischen Engagements bereits Stipendiatin der Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung. An der Hochschule Bremen ist sie als Mitglied der Fachschaft Wirtschaftswissenschaften aktiv. In wenigen Wochen wird sie nach Mexiko ausreisen, um dort in Puebla ihr volkswirtschaftliches Studium fortzusetzen.

Johannes Arndt (22) engagiert sich als Tutor für die jüngeren Semester und als Studiengangssprecher. Ihm wurde der dritte Preis verliehen. Johannes Arndt wird sein Auslandssemester in Kuala Lumpur, Malaysia verbringen. Anschließend wird er in New York ein Praktikum bei der Niederlassung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) absolvieren.

Der Sonderpreis für die besten Leistungen einer ausländischen Studierenden geht in diesem Jahr an die Ukrainerin Kateryna Kushnir (21). Kateryna Kushnir hat nach ihrem Abitur in der Ukraine, das Volkswirtschaftsstudium aus ihrem Interesse an der internationalen Zusammenarbeit aufgenommen. Ihr zukünftiges Arbeitsfeld sieht sie in internationalen Organisationen.


Die Sparkasse Bremen fördert den Internationalen Studiengang Volkswirtschaft schon seit dem Jahr 2000 durch die Vergabe eines Studienpreises. Studiengangsleiter Professor Dr. Hans-Heinrich Bass gratulierte den Preisträgern: „Unsere Studienpreisträger beweisen, dass exzellente Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement auch im Bachelorstudium miteinander gut vereinbar sind.“ Professor Bass wird den mit 1.000 Euro dotierten Preis am 20. Juni 2014 in der Hochschule Bremen überreichen.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Bass, Hans Heinrich, Prof. Dr. +49 421 5905 4214  senden


veröffentlicht am 2014-06-16 15:53

 

 

Access Keys: