Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


10.000 Anmeldungen für die Veranstaltungen des Weiterbildungsstudiums „Gestaltende Kunst“

Angebot besteht seit 15 Jahren
Zwischen Weihnachten und Neujahr ist - versteckt zwischen vielen weiteren Anmeldungen für aktuelle Veranstaltungen des Wintersemesters 2013/14 und die neuen Veranstaltungen des Sommersemesters 2014 - die sage und schreibe: 10.000. Anmeldung für das Weiterbildungs­studium „Gestaltende Kunst“ eingetroffen. Als vor 15 Jahren Prof. Peter W. Schaefer, Hochschule für Künste, Prof. Dr. Uwe Mämpel, Hochschule Bremen, und der Künstler und Dozent Till Meier mit Dr. Viola Ulferts-Römmermann, Koordinierungsstelle für Weiterbildung, das neue künstlerische Weiterbildungsstudium „Gestaltende Kunst“ als gemeinsames Studienangebot der Hochschule für Künste und der Hochschule Bremen entwickelt haben, dachte noch keiner von ihnen an diese Dimension.

Inzwischen ist das offene künstlerische Studienangebot auf Hochschulniveau, das auch als curriculares Modulstudium mit dem Hochschulzertifikat abgeschlossen werden kann, auf sehr viele Interessierte gestoßen, die sich gezielt informieren und vielfach persönlich beraten lassen. Die Teilnehmenden kommen vor allem aus dem norddeutschen Raum: gut die Hälfte direkt aus Bremen, weitere 30 Prozent aus dem engeren Bremer Umland und mehr als 10 Prozent zum Beispiel aus Österreich, aus München, Frankfurt, Berlin oder Hamburg. Etwa ein Drittel aller Teilnehmenden entscheidet sich für das Modulstudium; zwei Drittel der Teilnehmenden stellen ihre Veranstaltungen individuell zusammen.

Auch im kommenden Sommersemester 2014 wird ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für alle vier Studienschwerpunkte - Kunsttheorie, Kunstgeschichte; Malerei, Zeichnen, Druckgrafik; Plastisches Gestalten, Objektgestaltung, Keramische Plastik; Fotografie, Video, Neue Medien – angeboten, das außerdem in der Zeit der Sommerferien in Bremen und Niedersachsen mit der Sommerakademie „Gestaltende Kunst - kompakt“ ergänzt wird.

Der Veranstaltungsflyer zu „Gestaltende Kunst“ für das Sommersemester 2014 wird auf Anfrage gerne zugesandt. Interessierte finden das Programm auch im Internet mit vielen inhaltlichen und organisatorischen Informationen:
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Ulferts-Roemmermann, Viola, Dr. +49 421 5905 4164  senden


veröffentlicht am 14. Februar 2014

 

 

Access Keys: