Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


EU-Partner entwickeln maritimes Karriereportal: Aktuelle Informationen über Berufseinstieg und Aufstiegsmöglichkeiten jetzt online

Seit kurzem ist das neue maritime Portal „go-maritime.net“ des EU-Projektes KNOWME online. Unter: www.go-maritime.net sind Informationen über Karrieremöglichkeiten in der maritimen Branche zu Wasser und an Land zusammengestellt. So können sich etwa Schülerinnen und Schüler in Filmen über das Leben an Bord ein Bild machen. Dabei erfahren sie, wie der Berufseinstieg am besten realisiert werden kann und welche Institutionen in dem jeweiligen europäischen Land dabei behilflich sind. Auch diejenigen, die bereits im Beruf stehen, finden Anregungen für die nächsten Karriereschritte. Erwähnenswert in diesem Zusammenhang sind die von den internationalen Projektpartnern gemeinschaftlich entwickelten E-Learning-Module zu Themen wie Cross-Cultural Management oder Maritime Logistics. Die Nutzer haben die Möglichkeit, sich selbständig und auf ihre Bedürfnisse abgestimmt weiterzubilden.

Die Einführung von Go-Maritime.net eröffnet auch die Chance, die aktuellen Forschungsergebnisse der KNOWME-Partner einzusehen. Viele Verlinkungen zu Jobportalen, Shiptracking websites oder potentiellen Arbeitgebern lassen das Portal zu einer wertvollen Kommunikationsplattform werden. Prof. Dr. Thomas Pawlik von der Hochschule Bremen und Studiendekan der Fachrichtung Nautik und Seeverkehr, die den Entwicklungsprozess als Projektpartner maßgeblich mitgestaltet hat, ist sich sicher: „Es gibt zwar weltweit eine Vielzahl maritimer Informationsportale, aber Go-Maritime.net ist der nützliche Begleiter für alle, die aktiv ihre Karriereplanung in die Hand nehmen wollen.“

Das Akronym KNOWME steht für: “THE EUROPEAN ACADEMIC AND INDUSTRY NETWORK FOR INNOVATIVE MARITIME TRAINING, EDUCATION AND R&D”.

Die neue Website über maritime Karrieremöglichkeiten:
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Pawlik, Thomas, Prof. Dr. +49 421 5905 4420  senden


veröffentlicht am 30. Januar 2014

 

 

Access Keys: