Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Zusammenschluss europäischer Indien-Zentren berät über zukünftige Projekte

Indischer Generalkonsul Dr. Vidhu P. Nair aus Hamburg nimmt teil
Am 6. und 7. Dezember 2013 trifft sich die „European Association of India Study Centres“ in der Hochschule Bremen zu ihrer Jahrestagung. Die Gruppe, bestehend aus sechs europäischen Indien-Zentren an den Universitäten Aarhus, Leiden, Mailand, Warschau sowie den Hochschulen in Reutlingen und Bremen, informiert sich gegenseitig über die bisherige Arbeit und berät über zukünftige Projekte. Präsidentin des Zusammenschlusses ist derzeit Prof. Dr. Beate Zimpelmann, Hochschule Bremen.

Eine Besonderheit des Treffens ist die Teilnahme des indischen Generalkonsuls in Hamburg, Dr. Vidhu P. Nair. Er möchte sich über die Indien-Aktivitäten der Kooperationspartner informieren. Zugleich ist seine Anwesenheit sein erster offizieller Besuch in der Hansestadt Bremen.

Das im Dezember 2010 gegründete Netzwerk besteht aus Indienzentren, die seinerseits von der EU gefördert oder etabliert wurden. Nach Auslaufen des EU-Programms beschlossen die Universitätsvertreterinnen und -vertreter, das Netzwerk beizubehalten und eine gemeinsame EU-basierte Indienpolitik zu betreiben. Bislang gelang es, einen erfolgreichen Erasmus-Mundus-Antrag zu stellen, der es den genannten Hochschulen ermöglicht, großzügige Stipendien an indische Studienbewerberinnen und -bewerber in der EU zu vergeben.
Ansprechpartner
Name Telefon E-Mail
Ghorbani, Corinne +49 421 5905 4805  senden


veröffentlicht am 03. Dezember 2013

 

 

Access Keys: