Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


„Automotive Nordwest“ zu Gast in der Hochschule Bremen


Foto: Michael Bahlo
Netzwerk der Automobilbranche informierte sich über Kooperationsmöglichkeiten
Auf Einladung der Hochschule Bremen war am 27. Juni 2013 der Automotive Nordwest e.V. auf dem Campus Flughafenallee 10. Der Besuch des Netzwerks der Automobilbranche und ihrer Partner in Nordwestdeutschland bot Gelegenheit, Kooperationsmöglichkeiten auf ganz unterschiedlichen Gebieten miteinander auszuloten.

Die Hochschule Bremen stellte zunächst ihre einschlägigen Kompetenzen vor („Was kann die Hochschule Bremen für den Bereich Automotive im Nordwesten leisten?“). Ferner ging es um das Thema Interkulturalität und Diversity, da auch die Automobilbranche ihr Augenmerk verstärkt auf die Heterogenität ihrer Angestellten richten muss. Ein weiterer zentraler Aspekt des Treffens war der Zusammenhang zwischen Bindung und Weiterentwicklung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und deren Weiterqualifizierung. Hier konnte das International Graduate Center auf seine Angebote und Erfahrungen verweisen. Ein rund einstündiger zwangloser Austausch zwischen den rund 30 Gästen sowie den Professorinnen und Professoren der Hochschule Bremen rundeten das Treffen ab.

Der Cluster Automotive hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Bekanntheitsgrad der Region als automobiles Kompetenzzentrum zu steigern und die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltungen zu stärken. Automotive Nordwest ist das Netzwerk der Automobilbranche und ihrer Partner in der Metropolregion Bremen-Niedersachsen im Nordwesten. Die Mitglieder sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Industrie- und Handelskammern sowie andere relevante Akteure aus dem Automotive-Sektor (http://www.automotive-nordwest.de).


veröffentlicht am 28. Juni 2013

 

 

Access Keys: