Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


21. Juni, 14 Uhr: Studierende des Studiengangs „Management im Handel“ werden ausgezeichnet

EINLADUNG ZUM FOTOTERMIN:
21. Juni 2013, 14 Uhr, Haus Schütting

Studierende des Studiengangs „Management im Handel“ erhalten Auszeichnungen für Bachelorarbeiten und Studienleistungen
Verleihung der Preise der Conzen-Stiftung und Alumni-Treffen
Im Rahmen einer akademischen Feierstunde verleiht die Conzen-Stiftung am Freitag, dem 21. Juni 2013, in der Handelskammer Preise an Absolventen und Absolventinnen der Hochschule Bremen. Es werden Absolventen und Absolventinnen des Studiengangs Management im Handel (MiH) der Fakultät Wirtschaftswissenschaften für herausragenden Bachelorarbeiten aus dem Jahr 2012 mit insgesamt 2.000 Euro ausgezeichnet. Studiengangsleiter Prof. Dr. Peter M. Rose überreicht außerdem Urkunden an jeweils eine Absolventin und einen Absolventen für die besten MiH-Studienabschlüsse 2012.

Nach Grußworten durch Vertreter der Handelskammer, des Handelsverbands Deutschland und der Hochschule Bremen hält der Leiter der Personalentwicklung aus dem Geschäftsfeld Kunststoff der Volkswagen AG, Klaus Peesel, einen Vortrag über die „Anforderungen an Berufsanfänger bei VW“. Höhepunkt der Veranstaltung sind die Laudationes auf die Preisträgerinnen und Preisträger durch Studiengangsleiter Prof. Dr. Peter M. Rose und die Übergabe der Preise durch Wilfried Malcher vom Handelsverband Deutschland.

Auch die Ehemaligen des Studiengangs sind eingeladen, um die neue „MiH-Community“ kennenzulernen, bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen. Bei dem anschließenden Empfang ist hierzu in ungezwungener Atmosphäre ausreichend Gelegenheit.


Hinweise für Redaktionen:
Die Damen und Herren der Medien sind herzlich zur Preisverleihung der Conzen-Stiftung eingeladen: Freitag, 21. Juni 2013, 14 (bis ca. 16) Uhr, Handelskammer Bremen, Haus Schütting, Am Markt 13, 28195 Bremen
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Erlewein, Tatjana +49 421 5905 4010  senden


veröffentlicht am 20. Juni 2013

 

 

Access Keys: