Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


29. Januar, 19 Uhr: "Zu gleichförmig? Über das Unbehagen an Bremens neuen Bauten"

„Zu gleichförmig? Über das Unbehagen an Bremens neuen Bauten“
BREMER STADTDIALOG lädt zur Diskussion am 29. Januar, 19 Uhr
Es wird viel gebaut. Bremen verändert sich. Doch in welche Richtung weist diese Veränderung? „Zu gleichförmig? Über das Unbehagen an Bremens neuen Bauten“ - unter diesem Motto diskutiert der Bremer Stadtdialog mit Medienvertretern und interessierter Öffentlichkeit am Dienstag, dem 29. Januar 2013, 19 Uhr, Am Speicher XI, Segment 1, 28217 Bremen, Roter Salon. Das Impulsreferat hält Prof. Dr. Eberhard Syring (Hochschule Bremen, School of Architecture, und Bremer Zentrum für Baukultur). Gerhard Matzig (Süddeutsche Zeitung) wird über das Thema „Architektur und Stadtplanung am Pranger: Ist die Kritik berechtigt?“ referieren. Auf dem Podium sitzen ferner Jürgen Hinrichs (Weser-Kurier), Bianca Urban (Senator für Bau, Umwelt und Verkehr), Jan Zier (taz Bremen). Moderation: Prof. Clemens Bonnen (Hochschule Bremen, School of Architecture).

Erste bauliche Ergebnisse und Veröffentlichungen von Wettbewerbsresultaten haben nicht nur Zustimmung, sondern auch ein gewisses Unbehagen ausgelöst, was man unter anderem in Beiträgen der lokalen Medien nachvollziehen kann. Kritisiert werden die „strengen Formen“ und „gerasterten Fassaden“, der „stromlinienförmige Design-Geschmack“, die „Eintönigkeit, ja Einfallslosigkeit“ oder der „1970-er-Jahre-Retro-Look“ dieser Bauwerke und Entwürfe.

Der Stadtdialog versucht, diese Kritik im historischen Vergleich und vor dem Hintergrund der jüngeren Stadtentwicklung zu bewerten. Dabei geht der Blick auch über die Grenzen Bremens hinaus.

Der Bremer Stadtdialog ist eine Initiative wichtiger Institutionen aus dem Bremer Baubereich:
· Architektenkammer der Freien Hansestadt Bremen
· Aufbaugemeinschaft Bremen
· BDA Bund Deutscher Architekten
· BDLA Bund Deutscher Landschaftsarchitekten
· BDB Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.
· b.zb Bremer Zentrum für Baukultur
· DASL Deutsche Akademie für Städtebau und Landesplanung
· Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr
· Ingenieurkammer der Freien Hansestadt Bremen
· SoAB School of Architecture Bremen
· SRL Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung
· VSVI Vereigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure der Freien Hansetadt Bremen e.V.


veröffentlicht am 23. Januar 2013

 

 

Access Keys: