Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Anheuser-Busch InBev kooperiert mit der Hochschule Bremen

Das rein weibliche Siegerteam des Studiengangs Management im Handel umrahmt von Oliver Bartelt (Unternehmenssprecher, links), Prof. Dr. Peter Rose und Tatjana Erlewein (beide Hochschule Bremen).
22 Studierende der Hochschule Bremen erarbeiteten im Auftrag von Anheuser-Busch InBev Deutschland im Rahmen eines Wettbewerbs ein Konzept, um neue Absatzkanäle für das Zapfsystem „PerfectDraft“ aufzuzeigen. Die Ergebnisse präsentierten die Teilnehmer des Studiengangs Betriebswirtschaft an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften / School of International Business jetzt vor einer Jury bei Anheuser-Busch InBev.

Zielsetzung des Projektes war es, neue Vertriebswege im Catering-Bereich für das Zapfsystem „PerfectDraft“ zu definieren. Mit „PerfectDraft“ bietet Anheuser-Busch InBev für die Marken des Sortiments (u.a. Beck`s, Hasseröder, Franziskaner) die Möglichkeit, Fassbierqualität auch an Stellen anzubieten, an denen sich eine klassische Zapfanlage nicht rentieren würde. Zielgruppen sind dabei hauptsächlich kleine gastronomische Objekte bzw. der Einsatz im privaten Bereich. Das Gewinnerteam überzeugte durch die Idee, das Zapfsystem zukünftig auch gezielt Catering-Unternehmen anzubieten, um im Eventservice-Bereich auch Fassbier anbieten zu können. Dieser Ansatz wird nun durch das Vertriebsteam von AB InBev weiter verfolgt.

Professor Peter M. Rose, Leiter des Studiengangs „Management im Handel“ und Betreuer des gemeinsamen Projekts seitens der Hochschule Bremen: „Das Arbeiten unter realen Bedingungen ist für unsere Studierenden eine besondere Herausforderung, die sie hervorragend gemeistert haben. Die Kooperation mit der Anheuser-Busch InBev ermöglicht es unseren Studierenden, erlernte Fertigkeiten und Methodenkenntnisse direkt in die Praxis umzusetzen.“

Oliver Bartelt, Unternehmenssprecher Anheuser-Busch InBev: „In dem gemeinsamen Projekt haben wir motivierte angehende Führungskräfte kennen gelernt. Das Projekt war für beide Seiten ein Gewinn. Wir wollten Praxis mit Theorie zu verbinden und damit den Studierenden ermöglichen, sich im späteren Berufsleben schnell zu integrieren. Auch zukünftig wollen wir Projekte wie diese fördern, um zukünftige Fachkräfte schon im Rahmen ihrer Ausbildung auf die Praxis vorzubereiten.“


Hochschule Bremen

Die Wurzeln der Hochschule Bremen reichen bis ins Jahr 1799 zurück; in ihrer heutigen formalen Struktur besteht sie seit 1982. Die Hochschule Bremen bietet ab Wintersemester 2012/2013 mit 73 Studiengängen ein breites Spektrum an akademischen Qualifizierungsmöglichkeiten, das sich inhaltlich ganz wesentlich an der Wirtschaftsstruktur Bremens und der Region Nordwestdeutschland orientiert. Doch die beruflichen Karrierechancen sind mitnichten regional begrenzt. Nicht nur deutschlandweit, sondern auch in anderen Ländern bieten sich interessante Aussichten.

Ausschlaggebend dafür ist im Wesentlichen die praxisorientierte Ausrichtung der Studiengänge an der Hochschule Bremen. Hinzu kommt, dass in etwa zwei Dritteln Auslandsaufenthalte verbindlich vorgeschrieben sind; diese verbessern die beruflichen Perspektiven ganz erheblich. Dass die Vermittlungschancen von Absolventinnen und Absolventen der Hochschule Bremen ausgesprochen günstig sind, bestätigen jährliche Befragungsaktionen.


Anheuser-Busch InBev

Anheuser-Busch InBev Deutschland (Beck’s, Franziskaner, Hasseröder) mit Hauptsitz in Bremen ist ein Tochterunternehmen des weltweit führenden Braukonzerns Anheuser-Busch InBev und ist im deutschen Biermarkt der zweitgrößte Brauereikonzern. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland.


Hinweise für Redaktionen:
Für Rückfragen:
· Hochschule Bremen: Prof. Dr. Peter M. Rose, Fakultät 1 Wirtschaftswissenschaften, Vorsitzender der Studienkommission Management im Handel (MIH), Werderstraße 73, D- 28199 Bremen, Tel: 0421/ 5905 - 4433 bzw. 0421/ 5905 - 4100 (Sekretariat/Dekanat Fakultät 1 Frau Baran), Peter.Rose@hs-bremen.de, www.hs-bremen.de
· Anheuser-Busch InBev: Anheuser-Busch InBev, Am Deich 18/19, 28199 Bremen, Oliver Bartelt, Unternehmenssprecher, Telefon: 0421-5094-4854
E-Mail: oliver.bartelt@ab-inbev.com.



Unter: https://dataexchange.hs-bremen.de/exchange?g=ae6ywv ist bis zum 17. April 2012 ein Foto zum Herunterladen hinterlegt, das im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Medien kostenfrei verwendet werden darf.
Bildunterzeile:
Das rein weibliche Siegerteam des Studiengangs Management im Handel umrahmt von Oliver Bartelt (Unternehmenssprecher, links), Prof. Dr. Peter Rose und Tatjana Erlewein (beide Hochschule Bremen).


veröffentlicht am 21. März 2012

 

 

Access Keys: