Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Mittelständischer Maschinenbauer unterstützt China-Engagement der Hochschule Bremen

Beitrag zur Finanzierung einer Stiftungsprofessur
Mit Unterstützung der KLÖCKNER DESMA Schuhmaschinen GmbH kommt die Hochschule Bremen dem Vorhaben einer Stiftungsprofessur China ein weiteres Stück näher: Die KLÖCKNER DESMA Schuhmaschinen GmbH, selbst mit einer Maschinenfabrik im Süden Chinas tätig, hat die große Bedeutung speziell ausgebildeten Personals für das Chinageschäft und die Kompetenzen der Hochschule Bremen auf diesem Gebiet erkannt. Neben Vorträgen des Geschäftsführers Klaus Freese an der Hochschule Bremen und der Zusammenarbeit in Forschungsprojekten trägt sie nun einen Teil zur Finanzierung dieser Stiftungsprofessur und damit zum Ausbau des Chinabereichs der Hochschule bei. KLÖCKNER DESMA befindet sich damit in guter Gesellschaft mit wichtigen Bremer Unternehmen und Institutionen.

Die Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftssinologie im Internationalen Studiengang Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung der Fakultät Wirtschaftswissenschaften sind seit mehr als 20 Jahren wichtige Stützen im Chinageschäft Bremens und der Nordwest-Region. In den noch jungen Studiengängen Industrial Management and Engineering China (B.Eng.) bildet die Hochschule Bremen Techniker mit China-Knowhow und Chinaerfahrung aus, im MBA-Studium East Asian Management berufsbegleitend junge Unternehmer und Manager aus verschiedenen Bereichen auch in Richtung Chinamanagement.


Hinweis für Redaktionen:
Ansprechpartnerin
Name Telefon E-Mail
Schädler, Monika, Prof. Dr. +49 421 5905 4123  senden


veröffentlicht am 31. Oktober 2011

 

 

Access Keys: