Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Fakultät Wirtschaftswissenschaften legt internationale Publikationsreihe über neue Unternehmensstrategien auf

Kooperationsprojekt mit der University of North Carolina Wilmington (USA)
Um neue Unternehmensstrategien („New Strategies for Competitive Advantage“) geht es im ersten Band der englischsprachigen Reihe „IBSA-Studies in Management and Innovation“. In ihm stellt die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen Forschungsergebnisse und Fallstudien des Studiengangs „International Master of Business Administration“ einer breiteren Öffentlichkeit vor. Herausgeber sind Prof. Dr. Helga Meyer und Prof. Dr. Reinhold Roth (beide Hochschule Bremen) sowie ihre Kollegin von der US-amerikanischen University of North Carolina Wilmington (UNCW), Prof. Dr. Rebecca I. Porterfield.

Die neue Publikationsreihe schafft ein Forum des Informationsaustausches, das auf dem einzigartigen Potential der International Business School Alliance (IBSA) basiert und gegenwärtig sieben Hochschulen umfasst ; Hochschule Bremen; University of North Carolina Wilmington; Universitat de Valencias; Institute of International Business Moscow; University of Hertfordshire; University Tun Abdul Razak, Kuala Lumpur und Advancia-Negocia, Paris.

Der erste nun vorliegende Band enthält drei Studien. Alexander A. Eberle vergleicht die Projektmanagement Standards des Project Management Institute (PMI) und der International Project Management Association (IPMA). Damit gibt er den Managern ein Model an die Hand, um zu entscheiden, welcher Projektmanagement Standard für das jeweilige Unternehmen geeigneter ist. Herr Eberle wurde für seine Arbeit mit dem Deutschen Studienpreis Projektmanagement 2010 ausgezeichnet.
Anahid Shamsi Nejad zeigt mittels ihrer empirischen Untersuchung auf, wie fortschrittliche Anwender ("Lead User") für die Entwicklung neuer Medizinprodukte identifiziert und in den Forschungsprozess eingebunden werden können. Die Ergebnisse ihrer Arbeit liefern somit wertvolle Anhaltspunkte für Unternehmen, die verstärkt auf "Open Innovation" setzen und langfristig erfolgreich mit führenden Usern zusammenarbeiten möchten.
Basierend auf dem Erfolgskonzept von Ryanair analysiert Anirudh Krishen Koul die Geschäftsstrategie von AirAsia, die führende Billigfliegergesellschaft im asiatisch-pazifischen Raum. Eindrucksvoll beschreibt er, wie AirAsia ihre Kostenführerschaft durch strategische Innovation untermauert und ausbaut. Alle Beiträge richten sich an Manager, Praktiker, Experten und Masterstudierende, die offen sind für neue Ideen und Verbesserungen.

Das Buch ist im Kellner Verlag Bremen erschienen. Es ist ab sofort über den Buchhandel zu beziehen: Helga Meyer und Reinhold Roth (Hrsg.), New Strategies for Competitive Advantage, IBSA-Studies Volume 1, kartoniert/broschiert, 298 Seiten, Bremen / Boston 2011, ISBN 978-3-939928-53-9, 19,90 Euro, als Ebook, ISBN 978-3-039928-56-0, 14,90 Euro.


veröffentlicht am 03. Mai 2011

 

 

Access Keys: