Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Nordwestradio unterwegs lädt ein: Donnerstag, 13. Januar 2011, 15.05-16.00 Uhr Live aus der Hochschule Bremen

Mädchen auf der Überholspur – Jungs abgehängt?
Die PISA Ergebnisse zeigen es seit Jahren: Die Mädchen haben längst aufgeholt. Ihre schulischen Leistungen werden immer besser. Dagegen scheinen die Jungs die neuen Bildungsverlierer zu sein. Beim Lesen schneiden sie deutlich schlechter ab. Und sie verlassen häufiger die Schule ohne Abschluss. Auch beim Erlangen der Hochschulreife haben die Frauen inzwischen die Nase vorn.

Was ist los mit den Jungs? Hat die gezielte Mädchenförderung der vergangenen Jahre das weibliche Geschlecht zwar nach vorne, aber das männliche ins Hintertreffen gebracht? Ja, meint Prof. Klaus Hurrelmann. Er fordert u.a. eine explizite Jungenpolitik an den Schulen. Die Bremer Bildungsbehörde erstellt derzeit ein Konzept für eine geschlechtergerechte Schule. Wie soll eine gleichberechtigte Förderung aussehen? An der Bremer Hochschule gibt es seit 10 Jahren einen Frauenstudiengang Informatik. Brauchen Jungs ähnliche „Schonräume“ in der Schule?

Darüber diskutiert Moderator Hans Heinrich Obuch live in „Nordwestradio unterwegs“ mit den Gesprächsgästen:

Prof. Uta Bohnebeck, Studiengang Informatik, Hochschule Bremen
Prof. Klaus Hurrelmann, Hertie School of Governance, Berlin
Gabriele Langel-Carossa, Bildungsbehörde, Bremen
Dr. Malwine Seemann, Buchautorin „Geschlechtergerechtigkeit in der Schule“

Redaktion: Heike Zeigler


veröffentlicht am 12. Januar 2011

 

 

Access Keys: