Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


4. bis 12. November: Kombinierter Öl- und Chemikalientanker-Kurs für nautische Führungskräfte

Schiffsoffiziere, die mit dem Be- und Entladen von Öl- und Chemikalien-Tankern beschäftigt sind - das sind im wesentlichen der Kapitän, die Nautischen Offiziere und der Leitende Ingenieur - sollten nach einer Mindestfahrzeit von drei Monaten auf Tankschiffen an diesem Fortbildungslehrgang teilnehmen. Grundlage des Lehrgangs sind die Standards of Training, Certification and Watchkeeping 1995 (STCW 95, VI/1). Der nächste kombinierte Öl- und Chemikalientanker-Kurs findet vom 4. bis 12. November 2010 bei der GAUSS gGmbH statt. GAUSS steht für: Gesellschaft für angewandten Umweltschutz und Sicherheit im Seeverkehr.

Diese siebentägigen Seminare werden zweimal jährlich von der GAUSS g.GmbH organisiert und durchgeführt. Die Referenten des seemännischen Teils des Seminars sind ausnahmslos Kapitäne, d.h. Praktiker mit einschlägigen Erfahrungen an Bord von Tankschiffen. Der schiffsbetriebstechnische Teil wird von Professoren der Hochschule Bremen vorgetragen und vertieft. Das Thema "Gesundheitsfürsorge" wird von Medizinern vermittelt. Der Kurs ist vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) zertifiziert.

Die Teilnehmergebühr beträgt 790,00 Euro zzgl. 19 % MwsSt. Ein Anmeldeformular findet sich auf der Homepage unter: www.gauss.org.

Informationen und Anmeldung auch unter: Gesellschaft für Angewandten Umweltschutz und Sicherheit im Seeverkehr mbH
Werderstr. 73, 28199 Bremen
Telefon: 0421-59 05 48 50
Telefax: 0421-59 05 48 51
E-Mail: gauss@gauss.org
Web: www.gauss.org


veröffentlicht am 14. Oktober 2010

 

 

Access Keys: