Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Große Resonanz und neue Töne auf der akademischen Feierstunde zur Begrüßung der Studienanfängerinnen und -anfänger der Hochschule Bremen

Die diesjährige akademische Feierstunde zur Begrüßung der Studienanfängerinnen und -anfänger war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg. In der bis auf den letzten der rund 400 Sitzplätze vollbesetzten oberen Rathaushalle wurde den Erstsemestern aller Fakultäten der Hochschule Bremen eine erfrischende Mischung aus gesanglicher Performance und spannenden Redebeiträgen geboten.

Willkommensworte sowie eine kleine Einführung in die Geschichte und Kultur der Freien Hansestadt Bremen wurden von Bürgermeisterin und Senatorin für Finanzen Karoline Linnert an die Studierenden gerichtet. Stellvertretend für die Rektorin der Hochschule Frau Dr. Luckey vermittelte der Konrektor für Lehre Prof. Clemens Bonnen den Studierenden einen Eindruck davon, wie sie das Leben und Lernen an der Hochschule kreativ mit gestalten können. Auch der Vertreter des AStA David Fernandez und der Absolvent im Studiengang Politikmanagement Cengiz Tarhan hoben den Aspekt der aktiven Beteiligung im Studium in ihren Reden hervor.

Doch auch Rektorin Prof. Dr. Luckey wollte es sich nicht nehmen lassen, den Studierenden noch ein paar persönliche Worte mit auf den Weg zu geben. Die am Vortag auf dem Expo-Messestand der Hochschule in Shanghai aufgezeichnete Videogrußbotschaft verfehlte ihre Wirkung nicht und machte die Internationalität und Weltoffenheit des Studierens für die Zuhörerinnen und Zuhörer hautnah erlebbar.

Ein weiteres Highlight war die Verleihung des diesjährigen DAAD Preises an Gamilori Sanata Koné, Studentin im 4. Semester des Studiengangs Betriebswirtschaft/Internationales Management (BIM). Mit ihrer hohen Leistungsbereitschaft im Studium und ihrem vielfältigen ehreamtlichen Engagement hat sich die gebürtige Ivorerin nicht nur vorbildlich in die hiesige Gesellschaft integriert, sondern sie hilft auch anderen Studierenden aus Afrika in Deutschland Fuß zu fassen. Die gesamte Hochschule Bremen gratuliert Frau Koné zu Ihrer Auszeichnung ganz herzlich.

Obwohl „nur“ im musikalischen Rahmenprogramm, war die Performance der Oldenburger A Cappela Gruppe Quintessence ein weiteres Highlight für sich. Mit Klassikern wie dem Evergreen „Pennylane“ von den Beatles sorgten Sie für frischen Wind und gute Stimmung.


veröffentlicht am 14. Oktober 2010

 

 

Access Keys: