Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


EuropaChorAkademie singt auf der Expo in Shanghai | Im Juni nächstes Programm in der "Glocke": "Les Noces" und "Catulli Carmina"

Die EuropaChorAkademie, angesiedelt an der Hochschule Bremen und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, konzertiert unter der Leitung ihres Gründers und künstlerischen Leiters Prof. Joshard Daus auf der Expo 2010 in Shanghai. Die damit verbundene Konzerttournee durch China führt die EuropaChorAkademie nach Beijing, Xi’an und Shanghai. Am 8. Oktober tritt die EuropaChorAkademie in der Deutschen Botschaft in Beijing auf, am 9. Oktober singt sie, gemeinsam mit chinesischen Sängerinnen und Sängern, im Konservatorium Shanghai die Carmina Burana von Carl Orff und am 10. Oktober gibt sie zwei Konzerte auf dem Expogelände: Am Nachmittag findet ein Open-Air Konzert in der Urban Best Practices Area im Rahmen des Bremen Tages statt, um 18 Uhr eine weitere Aufführung im Konzertsaal auf dem Expogelände.
Neben den Konzerten dient die Tournee zur Etablierung langfristiger Partnerschaften mit chinesischen Musikhochschulen. Geplant sind enge Kooperationen, in deren Rahmen Meisterkurse, Studierendenaustausch und Konzerte stattfinden werden.

Im Juni ist die EuropaChorAkademie mit ihrem nächsten Programm in Bremen in der Glocke zu hören: Sie präsentiert am 05. Juni 2010 um 20 Uhr in der Glocke „Les Noces“ von Igor Strawinsky und „Catulli Carmina“ von Carl Orff gemeinsam mit Christoph Grund, Klaus Steffes-Holländer, Florian Hoelscher, Julia Vogelsänger an den Klavieren und dem Mannheimer Schlagwerk unter der Leitung von Sylvain Cambreling (ECHO Klassik Preisträger 2009). Die Solisten sind Fionnuala McCarthy (Sopran), Fredrika Brillembourg (Alt), Jean-Noel Briend (Tenor), Radu Cojocariu (Bass).

Um 19:30Uhr findet eine Werkeinführung durch Prof. Joshard Daus statt.
Das Programm wird von Radio Bremen produziert.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufstellen und beim Musikforum an der Hochschule Bremen unter 5905-2241.


veröffentlicht am 07. Mai 2010

 

 

Access Keys: