Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Das Schwimmen von den Fischen lernen - Bionik Wirtschaftsforum eröffnet Einblicke in das Innovationspotential der Natur

Am 4. und 5. Mai 2010 findet das 2. Bionik Wirtschaftsforum in Osnabrück statt. Auf der Tagung informieren Bioniker über neue Forschungsansätze in der Bionik und diskutieren mit Anwendern aus der Wirtschaft über Trends bei resultierenden Produktentwicklungen. Das Bionik-Innovations-Centrum (B-I-C) der Hochschule Bremen ist Mit-Veranstalter des anwenderorientierten Forums.

Was können Schiffe alles von Fischen lernen? Wie funktionieren Self-XMaterialien, und wo setzt die Natur sie ein? Wie viel Zecke steckt in einem Dübel? Das sind nur einige der Fragen, die auf dem zweitägigen Wirtschaftsforum im Zentrum für Umwelt und Kommunikation (ZUK) in Osnabrück beleuchtet werden. Das Thema Bionik hat mittlerweile in zahlreichen Unternehmen Fuß gefasst, und deren Vertreter erwarten sich neue methodische Ansätze und Produktideen aus der noch recht jungen Wissenschaftsdisziplin.

Dafür bietet das Wirtschaftsforum einen passenden Rahmen. Die Tagung wird veranstaltet vom Bionik-Innovations-Centrum (B-I-C) der Hochschule Bremen, dem Bionik-Kompetenznetz (BIOKON), dem Internationalen Bionik-Zentrum (IBZ), dem Kompetenznetz Biomimetik und dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI).

Anlässlich des Bionik-Wirtschaftsforums wird zudem der internationale “Bionic-Award 2010“ verliehen. Der Nachwuchs-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der Schauenburg-Stiftung im Stifterverband für die deutsche Wissenschaft ausgelobt.


Weitere Informationen unter:
http://www.bionik-wirtschaftsforum.de
sowie
Bionik-Innovations-Centrum B-I-C
Doris Zehren
Hochschule Bremen
Fachrichtung Bionik
Tel.: 0421-5905-2523
Fax: 0421-5905-2537
E-Mail: B-I-C@hs-bremen.de
http://www.bionik.hs-bremen.de


veröffentlicht am 04. Mai 2010

 

 

Access Keys: