Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Hochschule Bremen arbeitet an „Charta guter Lehre“ mit

Stifterverband für die deutsche Wissenschaft beteiligt alle Finalisten des Wettbewerbs „Exzellente Lehre“
19. Oktober 2009 - Die Hochschule Bremen gehört zu den Finalisten im Wettbewerb des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft ,Exzellente Lehre’. Die Jury würdigt damit den hohen Anspruch der Hochschule Bremen an die Qualität der Lehre. “Wir freuen uns, dass wir unsere Kompetenzen, Konzepte und Erfahrung in die Abfassung einer „Charta guter Lehre“ einbringen können.“ Mit diesen Worten reagierte die Rektorin der Hochschule Bremen, Prof. Dr. Karin Luckey, auf die Bekanntgabe der Sieger im Exzellenz-Wettbewerb.

Mit ihrer Äußerung griff sie eine Einladung des Generalsekretärs des Stifterverbandes, Andreas Schlüter auf. Dieser regte an, dass die Finalrundenkandidaten - darunter die Hochschule Bremen - eine „Charta guter Lehre“ zu erarbeiten.

„Für uns steht Qualität der Lehre in den über 60 Bachelor- und Masterprogrammen im Vordergrund. Daher haben wir kontinuierlich und systematisch einen Prozess der exzellenten Lehre begonnen“, betont Prof. Dr. Luckey. „So haben wir durch die Internationalisierung und viele innovative Lehr- und Lernformen sowie Beratungs- und Serviceprogramme für unsere Studierenden attraktive Studienangebote geschaffen.“

Bekanntlich konnte sich die Hochschule Bremen bis in die Finalrunde des Exzellenz-Wettbewerbs des Stifterverbandes qualifizieren. Ursprünglich hatten sich 108 Hochschulen beworben, 13 Universitäten und elf Fachhochschulen wurden zur Teilnahme an der Endrunde in Berlin eingeladen. Eine internationale Jury hat nach jeweils zweitägigen öffentlichen Anhörungen schließlich sechs Universitäten und vier Fachhochschulen ausgewählt.

 

 

Access Keys: