Schnell-Navigation:

Hochschule Bremen - University of Applied Sciences

Hochschule Bremen
Top-Themen


Forschungsvorhaben der Hochschule Bremen mit der SIKORA AG wurde Projekt des Monats der Bremer Wirtschaftsförderung

Prototyp mit Euro
1. September 2009 - Die Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) erkor das Projekt „Laseroptisches Messverfahren für die kontinuierliche Durchmesserüberwachung von Glasfasern und Feinstdrähten während des Ziehprozesses“ zu seinem Projekt des Monats September 2009. Die Hochschule Bremen und die SIKORA AG entwickelten gemeinsam einen hochpräzisen optoelektronischen Messkopf, der die Produktpalette von SIKORA entscheidend erweitert hat. Durch das Forschungsprojekt konnten in diesem Bremer Unternehmen bestehende Arbeitsplätze nicht nur gesichert, sondern darüber hinaus neue Arbeitsmöglichkeiten geschaffen werden.

Das Vorhaben wurde seitens der Hochschule Bremen von Prof. Dr. Gerhard Wenke, Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Institut für Mikroelektronik, Mikromechanik und Mikrooptik (I3M), geleitet. Die Projektleitung beim Industrieunternehmen SIKORA in Bremen Mahndorf oblag Dr. Werner Blohm.

Schwerpunkt der bremischen Wirtschaftsförderung ist die Stärkung kleiner und mittelständischer Unternehmen. Die WFB präsentiert in jedem Monat ein ausgewähltes Förderprojekt aus Bremen.


Hinweise für Redaktionen:
Das Interview des WFB mit Dr. Blohm zum Projekt des Monats findet sich unter:
Informationen zum Projekt können der nachfolgend aufgeführten Pressemitteilung entnommen werden:
Für Rückfragen:
Name Telefon E-Mail

 

 

Access Keys: